FOTOLABORFORUM

Normale Version: APX 100 + Rodinal ... GEHT EINFACH NICHT! HILFE!
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hi,



ich wills kurz fassen...

Ich hab hier etliche neue Agfa APX 100. Es handelt sich dabei um die ganz normalen APXe der Firma "Lupus Imaging" (mit dem roten Punkt), die es im dm, hier bei FotoImpex und einfach ?berall zu kaufen gibt.



EIGENTLICH soll dieser Film mit Rodinal ja die Traumkobi ?berhaupt sein. Nur leider bekomm ich keinen gescheiten Kontrast hin.

Ob Rodinal 1+50 bei 13, bei 17 oder bei 30 Minuten...immer das gleiche Ergebnis!...egal welcher Kipp!

Es fehlen zum reinen Papierwei?bestimmt mindestens 3 Zonen. Sprich, das Schwarz auf dem Negativ-Film wird einfach nicht schwarz genug!



Kann mir hier jemand nen Tip geben? Hat der Film eigentlich was mit dem richtigen APX 100 zu tun? Vertr?t sich der APX 100 von Lupus ?berhaupt mit Rodinal?



Im ganzen Internet ist bei allen Leuten mit 100 ASA bei 13 Minuten oder 160 ASA bei 17 Minuten einwandfrei. Bei mir kommt da immer ne v?lige Unterentwicklung dabei raus und ben?ige Gradation 4-5 f?r Abz?ge.



Meine Menge war 6ml auf 300ml Wasser. Das Thermometer ist ganz genau und alles war bei 20?C. Ich hatte noch nie bei nem Film ein solches Ph?omen.



Bitte um Hilfe.



Gru?

Andi
Hallo. Ich hatte irgendwo gelesen, dass man Rodinal so ansetzen sollte, dass mindestens 10ml Konzentrat verwendet werden. Vielleicht liegt es daran?
[quote name='T.R.' post='12674' date='17-06-10, 10:43 ']Hallo. Ich hatte irgendwo gelesen, dass man Rodinal so ansetzen sollte, dass mindestens 10ml Konzentrat verwendet werden. Vielleicht liegt es daran?[/quote]



Nee nee, ich nutze Rodinal schon seit Jahren. Das ist nur ne Sicherheitsangabe. In Wirklichkeit reichen 5ml vollkommen aus. Ich hatte auch noch keine Probleme, nen ganzen Film mit 3ml auf 300ml Wasser (1+100) zu entwickeln. Und hier handelt es sich ja um ZWEI Bilder. Zone 1 und Zone IX...so teste ich eben meine Filme ein.



Bei Positiv:

Der reine Film gibt tiefstes Schwarz. Zone 1 darf nur minimal davon unterschieden werden. Und Zone IX muss minimal noch vom reinen Papierwei?zu unterscheiden sein. Es ist aber grau wie Zone V oder VI. Und man kann machen was man will. Auf 1+25 m?hte ich nicht gehen...und das w?e ja auch verr?ckt, wenns nur da gehen sollte <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' class='bbc_emoticon' alt='Big Grin' />



Hab gestern Nacht mal testhalber nen Streifen APX 100 in HC-110 (<img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/cool.gif' class='bbc_emoticon' alt='B)' /> entwickelt, ob der Kontrast ?berhaupt m?lich is...das sieht schon gleich besser aus. Ist aber noch nicht ausgewertet. Und eigentlich will ich bei Rodinal bleiben.



Gru?

Andi
Da so viele auf Rodinal und APX 100 schw?en, habe ich diese Kombination auch einmal ausprobiert.



Bei einem EI von 100 ASA, 1+50, 24 Min. Entwicklungszeit bei 16?C, Agfa-Kipp, bekam ich brauchbare Negative, jedenfalls f?r meinen Kondensor-Vergr?erer. F?r meinen Geschmack aber in KB viel zu k?nig. Ich bleibe hier doch lieber bei meinem D76.



F?r Kleinbild halte ich Rodinal f?r viel zu grobk?nig arbeitend. Lediglich in MF verwende ich noch Rodinal in Verbindung mit den EFKE 50.



Immer Gut Licht!

Volker
Bist du sicher, dass es an der Entwicklung liegt? Ggf. w?e es auch m?lich, dass der Fehler im Positiv-Prozess liegt, wenn z.B. die Zeit, die du mit einem blanken Negativ ermittelt hast um reines Schwarz zu erhalten zu lang ist.

APX 100 und Rodinal halte ich pers?lich f?r eine sehr sch?e Kombi. Das Korn muss man m?en, oder aber einen anderen Entwickler verwenden. F?r mich ist es die Standard-Kombination, ich entwickle mit der Verd?nnung 1+60 14 Minuten lang bei 80 ASA. Damit habe ich bisher immer gut printbare Negative erhalten, ohne Eintesterei.
Hi Michael,



nee, wirklich...ich kann die Hand daf?r ins Feuer legen, dass im Positiv-Prozess alles stimmt.

Hab gestern Nacht nochmal nen Streifen bei 100 ASA in 1+50 f?r 15 Minuten probiert...grauenvoll <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' class='bbc_emoticon' alt='Sad' />



Auch was scans vom Negativ betrifft...diese sind total dunkel. Die Negative sind so d?nn, dass die Scansoftware gar keine Grauverl?fe darstellen kann...alles dunkel, abgesoffen und verrauscht <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' class='bbc_emoticon' alt='B)' />



Vielleicht liegts auch an meim Rodinal...ich mach dann mal ne neue Packung auf und probiers damit. Mir isses aber noch nie passiert, dass Rodinal abgeranzt is <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/dry.gif' class='bbc_emoticon' alt='Big Grin' />



Welchen Kipprhythmus verwendest du? alle 30 Sekunden einmal, oder alle 60 Sekunden dreimal innerhalb der ersten 10 Sekunden? <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />
Hallo Andi,

ich kippe die ersten 30 sec dauernd und dann am Anfang jeder Minute 1 mal. Damit wird der Kontrast f?r meinen Kondensor-Vergr?erer genau richtig. Hab erst gestern wieder nach der Methode einen Film entwickelt (allerdings 18 Minuten lang bei 18 Grad), der ist wunderbar geworden.



Generell empfehle ich dir zum Thema Rodinal diese Seite:

[url="http://home.arcor.de/piu58/fotoweb/aufsaetze/Rodinal.pdf"]http://home.arcor.de/piu58/fotoweb/aufsaetze/Rodinal.pdf[/url]



Da hab ich mir auch den einen oder anderen Tip geholt.
Hallo,



ganz bl?e Frage: Bist Du Dir sicher, den Film korrekt belichtet zu haben?



Wenn, dann mu?es am Rodinal liegen. Aber das kann ich nicht so recht glauben, das Zeug geht normalerweise nicht kaputt. Aber sicherheitshalber doch mal eine neue Flasche antesten.



Ciao!
[quote name='CPD' post='12682' date='19-06-10, 12:28 ']Hallo,



ganz bl?e Frage: Bist Du Dir sicher, den Film korrekt belichtet zu haben?



Wenn, dann mu?es am Rodinal liegen. Aber das kann ich nicht so recht glauben, das Zeug geht normalerweise nicht kaputt. Aber sicherheitshalber doch mal eine neue Flasche antesten.



Ciao![/quote]



Eben. Man definiere s?tliche m?lichen Fehlerquellen und schlie? eine nach der anderen aus. Anders kann man den Fehler nicht sicher finden.



An der Kombination APX/Rodinal kann es nicht liegen, sonst sollte sich der OP durch Essen von APX und Trinken von Rodinal zum Darwin-Award qualifizieren. Dies w?e f?r die Beobachter eine spannende Art erratischer Fehlersuche.



Beste Gr??,

Franz



Edith fand einen Grammatikfehler.
Vielleicht ist dein Rodinal umgekippt. Ich hatte mal ?nliche Probleme mit frischen Rodinal war alles normal.

Mattes
Seiten: 1 2