FOTOLABORFORUM

Normale Version: Adox Vario Classic FB
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Liebe Leute,



das ist einfach ein richtig geiles Papier! Gestern abend habe ich Uranotypien darauf gemacht, heute abend Eisentonungen.

Schon bei "normalen" Abz?gen gef?lt es mir (meinen Dank nochmal an Mirko, da?er uns damals bei der Rollenbestellung vom PW14 weggeholt hat!), aber ich habe noch nie so sch? satte Uranotypien erlebt wie jetzt auf diesem Papier. (Ich glaub, der Moersch bei? jetzt ins Grundbrett seiner Vergr?erer...)



Abgesehen davon trocknet es hervorragend per Klebebandmethode und in der Presse. Die letzten Prints hat meine Freundin ohne jedwede Ahnung vom Fotolabor durch die Presse gejagt und plan entnommen. Ich hatte mich ja schon auf wellige R?der und ein wenig Frotzelei gefreut, das wurde aber nichts.



Man sollte imho zuschlagen und das Zeug kaufen. Meine letzte Rechnung zeigte sehr deutlich, da?Fotoimpex jetzt mit gr?eren Rabatten verkauft.



Beste Gr??,

Franz
Hallo Franz,



ich bin auch immer wieder von dem Papier begeistert - falls mal wieder so 'ne Rollenaktion ansteht, bin ich wieder dabei. Nicht umsonst habe ich mir von dem vom wahren Glauben abgefallenen Bruder die Sitte an Land gezogen... ;-)
Ach bei Dir ist Michaels letzte Sitte (Achtung: Wortspiel!) gelandet? Ich h?te ja gerne den DeVere wollen, da war aber der Herr aus Bretzfeld schneller. Egal. Nun bekomme ich den L139 vom Herrn aus Bretzfeld. Auch nett, v.a. weil der da noch solange stehen darf, bis ich umgezogen bin.



Hinsichtlich Rollenware bin ich nunmehr nicht der richtige Ansprechpartner. Bei mir landete n?lich die 60m-Restrolle unseres untreuen Bekannten. Und Mirko h?hstpers?lich hat neulich noch eine 50er-Breite dazugetan.



Beste Gr??,

Franz
...tja wer vom rechten Glauben abf?lt, braucht sich auch nicht zu wundern, wenn ihm die Sitte abhanden kommt... <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' class='bbc_emoticon' alt='Rolleyes' />
[quote name='cfb_de' post='11051' date='04-01-09, 22:28 ']Schon bei "normalen" Abz?gen gef?lt es mir (meinen Dank nochmal an Mirko, da?er uns damals bei der Rollenbestellung vom PW14 weggeholt hat!), aber ich habe noch nie so sch? satte Uranotypien erlebt wie jetzt auf diesem Papier.



Abgesehen davon trocknet es hervorragend per Klebebandmethode und in der Presse.

Franz[/quote]



Stimmt. Jetzt, wo es ca 3 Jahre alt ist, l?ft es hier durch den Splitgrade (V2.6) mit "sonstiges Papier normale Empfindlichkeit) mit ganz geringer Gradationskorrektur (je nach Film mal -0,3, mal 0, mal +0,2) und praktisch keiner Helligkeitkorrektur.

Und trocknen: Habe bislang kein Papier genutzt (auch nicht MCC), das so schnell und plan aus der Trockenpresse zu holen ist.



Fazit: Wenn die Rolle alle ist, und keine neue verf?gbar, werde ich das wohl als Blattware nehmen. Es sei denn, das Adox MCC ist bis dahin fertig <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />



bis die tage... chris z.
Hallo Christian,



diesen Avatar nehme ich Dir im Zusammenhang mit der Vorgeschichte in einem anderen Forum schon fast ?bel <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/rolleyes.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />



Und zu Mirkos Ehrenrettung sei gesagt: Wir haben das Papier damals direkt frisch aus der Produktion und ohne jegliche Reifung bekommen. Da?Zeug war ja praktisch noch vom Gu?feucht.

So etwas und mit diesem Hinweis macht kein anderer H?dler. Normalerweise schie?n die sich mit solchen Lieferungen selbst ins Knie, bei uns war diese Lieferung eine Ausnahme und mit allen n?igen Reifungsprozessen in Kundenhand vorher angek?ndigt.

Mirko hat da immer mit offenen Karten gespielt und vermutlich nach meiner Art der Preisverhandlung erstmal einen b?en Schluckauf bekommen.



Im Bereich Grad. 2-3 fand ich das Papier aber direkt ab Lieferung verwendbar. Sp?er wurden dann auch die h?teren Gradationen nutzbar.



Das ist mir lieber als ein ausgereiftes Papier, das binnen drei Jahren windelweich wird und vergraut. Wie meine vorletzte MCP-Charge von Tura es nach elf Monaten ab Lieferung tat. Nun gut. Tura ist Geschichte, die Nachfolgefirma belegt andere Kern-Gesch?tsfelder.



Beste Gr??,

Franz
[quote name='cfb_de' post='11087' date='09-01-09, 01:50 ']diesen Avatar nehme ich Dir im Zusammenhang mit der Vorgeschichte in einem anderen Forum schon fast ?bel <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/rolleyes.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />[/quote]



Naja, habs jetzt ?ber einen Umweg geschafft, was Eigenes hochzuschubsen. Bekam immer eine Fehlermeldung in der Avatarseite.



[quote name='cfb_de' post='11087' date='09-01-09, 01:50 ']Und zu Mirkos Ehrenrettung sei gesagt: Wir haben das Papier damals direkt frisch aus der Produktion und ohne jegliche Reifung bekommen. Das Zeug war ja praktisch noch vom Gu?feucht.

Mirko hat da immer mit offenen Karten gespielt und vermutlich nach meiner Art der Preisverhandlung erstmal einen b?en Schluckauf bekommen.

Im Bereich Grad. 2-3 fand ich das Papier aber direkt ab Lieferung verwendbar. Sp?er wurden dann auch die h?teren Gradationen nutzbar.

Beste Gr??,

Franz[/quote]



Ich habe es erstmal ausreifen lassen. Den Anschnitt habe ich iirc erst nach einem Jahr gemacht...



btw: Die Rolle ist im Webshop eingetragen, Lieferstatus aber auf "auf Anfrage".



bis die tage... chris z.
Hallo Christian,



jetzt sieht der Avatar schon besser aus:-)



Beim Rest: Gebe ich Dir Recht. Das Papier brauchte etwas Reifezeit, nichts anderes war uns aber von Mirko exakt so angek?ndigt worden.



Und wenn Du Dich noch an den ?fentlichen Teil meiner "Preisverhandlung" mit Mirko erinnern magst: Alle Seiten haben sich da bei einem akzeptablen Median zu unseren Gunsten getroffen.



Es wurde ein fairer Preis f?r alle, weit unter Mirkos ?blicher Kalkulation (zumal er ja das Rollenschnippeln noch bezahlen durfte). Nix war es bei unserem Preis mit seiner Vorstellung.



Wir waren dank harter Verhandlung die Billigheimer f?r einen Sonderwunsch. Den Mirko erf?llt hat. F?r uns. Er selber ging dabei fast ohne Gewinn raus, deckte nur sein Risiko ab.



Nat?rlich war Mirkos Rollenpreis im Laden dann weit h?er, n?lich am normalen Markt orientiert und sehr vern?nftig eingepreist (
Ja, das Papier ist klasse, letztes Wochenende habe ich damit Lithbilder gemacht - herrlich. Die Bildspurzeit lag zwar bei guten 15-17 min. (Easylith 1:25 und +3 Blende ?erbelichtung) doch daf?r kamen irre Lithbilder zur?ck.

Eines davon ist in der Ausstellung zu sehen, auf die Franz hier schon hingewiesen hat.

Roland