FOTOLABORFORUM

Normale Version: Fomapan 200 Rollfilm Charge 008456
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Horst,



Danke f?r die Einsendung der Schachtel.

Ich habe heute einen Film aus derselben Charge (008456) in meiner Mamiya 7 belichtet (auf 200 ASA) und bei uns ganz normal durch die Entwicklung laufen lassen (mit Kontakt).



Die Ergebnisse waren gut. Anbei der Kontakt (hat nicht ganz auf den Scanner gepasst) und ein schneller Abzug. Bitte nicht auf die Bildinhalte achten. Das kommt raus wenn man innerhalb von 2 Minuten 10 Bilder vor dem Laden macht Wink.



Weder die Entwicklung, noch die Prints (oder die Datei) wurden irgendwie kunstvoll angepasst.



Das sind jetzt auch keine Grauwertschwangeren Fineprinting-Kunstwerke.

Die Bilder liegen voll im Rahmen der Erwartungen, bis in die letzten Feinheiten habe ich nicht gemessen und der Print wurde auf ?berlagertem Polymax gemacht (haben wir noch so viel von im Labor).



Ich finde es sieht ordentlich aus. Unterschiedet sich das jetzt von deinen Bildern oder reden wir doch ?ber gegens?zliche Auffassung was die Genauigkeit der Betrachtungsweise betrifft ?



Ich hoffe es gelingt mir die Bilder hochzuladen.

Wenn nicht lade ich sie noch einmal bei uns im Hausforum hoch.

(Hiermit geschehen).



Gr??,



Mirko

[url="http://www.fotoimpex.de/fomapan_200_008456_Bild1.jpg"]Bild 1[/url]

[url="http://www.fotoimpex.de/fomapan_200_008456_Bild2.jpg"]Bild 2[/url]
Hi,



mit welchem Entwickler wurde denn der Fomapan 200 hier entwickelt?

Mir gef?lt der Kontrast irgendwie <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />

Die "ganz normale Entwicklung" bei euch ist ja glaub ich mit ATM49, oder?! Schaut hier wie ein anderer Entwickler aus...



Gru?

Andi
N? ganz normal bei uns in ATM49 entwickelt.





Mirko