Doran Planfilmtank
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: Guest - 06-03-2003, 07:32 PM - Antworten (3)

Ich besitze einen Doran Planfilmtank. Leider ist mir bis jetzt noch nicht gelungen einwandfreie Ergebnisse in diesen Tank zu erzielen. Entweder Abl?fe ungleichm?ige Entwicklung oder aneinanderklebende Filme sorgten f?r Frustpotential.

Wer kann mir mit einer m?lichst Narrensichen Anleitung helfen.

Gru?Matthias

Drucke diesen Beitrag

  Classic Arts Fotopapier
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: Guest - 06-03-2003, 11:27 AM - Antworten (1)

Hallo,



bei den Classic-Filmen handelt es sich ja wohl um Forte-Filme. Da ich als Fotopapier Fortespeed Polygrade benutze, stellt sich f?r mich die Frage, ob es sich bei den Classic Arts-Papieren um Forte-Papiere handelt.



Gru?
Volker S.

Drucke diesen Beitrag

  Multigrade-Filter
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: Maximilian5930 - 04-03-2003, 06:41 PM - Antworten (3)

hallo,



ich habe noch einen alten, aber sehr guten SW-Vergr?erer und m?hte jetzt Kontrastwandelpapiere benutzen.

Der Vergr?erer hat keine Filterschulade. Es gibt ja nun Multigrade-Filter mit einem speziellen Filterhalter unter dem Objektiv.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass dies ohne optischen Qualit?sverlust funktioniert.

Wer kann mir da fachlich objektiv antworten?



Maximilian

Drucke diesen Beitrag

  Multigrade-Filter
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: Maximilian5930 - 04-03-2003, 06:41 PM - Antworten (5)

hallo,



ich habe noch einen alten, aber sehr guten SW-Vergr?erer und m?hte jetzt Kontrastwandelpapiere benutzen.

Der Vergr?erer hat keine Filterschulade. Es gibt ja nun Multigrade-Filter mit einem speziellen Filterhalter unter dem Objektiv.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass dies ohne optischen Qualit?sverlust funktioniert.

Wer kann mir da fachlich objektiv antworten?



Maximilian

Drucke diesen Beitrag

  Neues Forum
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: fotohuis rovo - 28-02-2003, 11:42 PM - Keine Antworten

Hallo Mirko,



Viel Gl?ck mit diesem neues Forum. Hoffentlich gibt es noch Zeit um hier zu lesen und etwas zu schreiben. Wir m?ssen nat?rlich auch unsere Werbungs- und Heiratsreportagen machen. Weiter haben wir noch einige Daten von die Foma Filmen und Amaloco Chemie weiter ausgearbeitet. Inzwischen haben wir sehr gute Ergebnisse bekommen.

Wir w?nschen Kunden und G?ten viel spass mit diesem Forum.



Mit freundlichen Gr?ssen, <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' class='bbc_emoticon' alt='Sad' />



Fotohuis RoVo - Niederlande -





Robert Vonk

Drucke diesen Beitrag

  Polywarmton / -kalttonpapier
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: Phil_2000 - 27-02-2003, 07:25 PM - Antworten (1)

Hallo,



weils vielleicht noch andere interessiert frage ich mal ?ber das Forum (Gl?ckwunsch dazu!): Ist inzwischen wieder Polywarmtonpapier und das "k?tere Br?derlein" lieferbar? Die Frage bezieht sich auf 13x18cm. Vielen Dank.



Viele Gr??,

Philipp

Drucke diesen Beitrag

  Frage zu M-39-Objektivplatine f. Axomat
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: Guest - 24-02-2003, 05:03 PM - Antworten (1)

Hallo,



eine Frage zur Objektivplatine M-39 f?r den Axomat 5:



Ist diese auch f?r den Axomat 4 verwendbar ?



ciao



benny

Drucke diesen Beitrag

  Umkehrentwicklung Fomapan 100R Zweitbelichtung
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: Guest - 24-02-2003, 02:51 PM - Antworten (1)

Hallo,



mit welcher Lampe sollte ich den o.g. Film nachbelichten? Wie kritisch ist die Einhaltung der angegebenen Belichtungszeit von 2 x 30 Sekunden?



Mache das zum Ersten Mal, und bin entsprechend unsicher.



Vielen Dank - Dieter Hausner

Drucke diesen Beitrag

  Filterwerte -- Gradationen
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: Mark - 23-02-2003, 11:22 PM - Antworten (3)

Hallo,



woher bekomm ich denn die Einstellungen der CMY-Filter des Color 3

Farbmischkopfes f?r die verschiedenen Gradationen ?



Danke

Mark

Drucke diesen Beitrag

  120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger)
User Avatar Forum: FOTOLABORFORUM
Geschrieben von: Guest - 21-02-2003, 10:04 AM - Antworten (12)

Hallo,



ich habe noch keinerlei Erfahrung mit der Entwicklung von Filmen. Doch habe ich mir jetzt ein paar B?cher geliehen und will endlich die SW-Filme meiner Holga 120 selbst entwickeln. Ich glaube, dass sich eine besonders teure Ausstattung bei mir nicht lohnt (Anf?ger, nicht zu viele Filme).



Deshalb meine -einfache- Fragen:



Welche Labnorausstattung k?nt ihr mir empfehlen und mit welchen Kosten muss ich rechnen?



Gibt es eine besonders empfehlenswertes Buch zur SW-Entwicklung?



DAnke schonmal <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Sad' />

Drucke diesen Beitrag