FOTOLABORFORUM
Foma Preise - Druckversion

+- FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de)
+-- Forum: Analoge Fotografie (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Foma Preise (/showthread.php?tid=10569)



Foma Preise - Mirko Boeddecker - 12-08-2009

Liebe Kunden,



in den letzten 2 Jahren haben wir, bedingt durch Umsatzausweitungen und Kosteneinsparungen, die Preise f?r das gesamte Foma Sortiment halten und teilweise sogar senken k?nen.



In dieser Zeit hat Foma 3 mal eine Preiserh?ung vorgenommen. Zuletzt im Oktober 2008 und Februar 2009. Die erste Preiserh?ung konnten wir noch kompensieren, Ihr habt nichts davon zu sp?ren bekommen. Die beiden letzten jedoch summieren sich alleine auf ?ber 20%. Dass ihr davon bisher nicht betroffen seid, war dem Umstand geschuldet, dass wir im Oktober mehrere LKW Ladungen eingelagert haben. Dieser Bestand ist jetzt aber so l?ckenhaft geworden, dass wir umfangreich zu den neuen Preisen nachbesellen mussten.



In Folge m?ssen wir leider ?ber die n?hsten Wochen Produktgruppenbezogen die Foma Preise etwas erh?en. Die Filme waren am Montag die erste Produktgruppe, heute haben wir die Barytpapiere angepasst.

Wir geben uns die gr?te M?he nur so viel anzupassen wie n?ig. Bei den Filmen ware es z.B. nur zwischen 10 und 12 %.

Bei anderen Produkten (z.B. Fomatone) wo die Presise teilweise aus "politischen Gr?nden" unrealistisch niedrig gehalten waren, werden die Anpassungen leider schmerzlicher sp?rbar werden.



Wir hoffen, dass Ihr dennoch den hochwertigen und immer noch sehr preisg?nstigen Produkten aus dem Hause Foma treu bleiben werdet.



Viele Gr??,



Mirko


Foma Preise - Rotti - 12-08-2009

Ich w?rde mich lieber auf eine langfristige Partnerschaft mit den Papieren MCP, MCC und Polywarmtone sowie den Filmen APX 100 und einem verbesserten 400er einlassen. Das ist eigentlich bzgl. Film und Papier das elementare f?r mich.