FOTOLABORFORUM
Adox CHS Filme, ... empfindlich? - Druckversion

+- FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de)
+-- Forum: Analoge Fotografie (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Adox CHS Filme, ... empfindlich? (/showthread.php?tid=10656)



Adox CHS Filme, ... empfindlich? - Martin Zink - 17-03-2009

Freunde der Analogtechnik,



eine Neuer hat eine Frage zu den Adox Filmen.

Die Adoxfilme sollen oberfl?hlich sehr weich sein, ... d.h. kratzanf?lig!

Was k?nt ihr dar?ber berichten?



Kurz zum Neuen! <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Sad' />

Nachdem die Analogtechnik so ziemlich an mir durchgegangen ist, bin ich seit einigen Wochen auf "back to the rooots" und habe die "Digitalen" im Schrank verstaut.

Ich habe mir wieder ein analoges Equipement (hab mich auf Olympus eingeschossen) zugelegt, bin im Moment am Filme testen, und habe einen riesen Spass dabei. Entwicklung und eigenes Labor werden demn?hst folgen.

Ich werde euch also des ?teren mal l?hern mit Anf?gerfragen! <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/rolleyes.gif' class='bbc_emoticon' alt='Rolleyes' />



Gru?Martin


Adox CHS Filme, ... empfindlich? - Andreas_23 - 17-03-2009

Hallo Martin,

ja, diese Empfindlichkeit der Oberfl?he wird dem CHS immer nachgesagt. Wenn man den Film vorsichtig behandelt, solange er nass ist (z. B. keinen Filmabstreifer benutzen, aber das w?rde ich auch bei keinem anderen Film tun), sollte es keine Probleme geben. Ich hatte jedenfalls noch keine.

Viele Gr??,

Andreas


Adox CHS Filme, ... empfindlich? - Wolfgg - 17-03-2009

Hallo Martin,



solche Spr?che stammen vielleicht von Leuten, die im Hauptberuf Holzf?ler sind und entsprechende Pranken haben. Alle heutigen Filme sind f?r den Laboralltag ausreichend robust. Es gibt ja keinen Grund, einen nassen Film anzufassen, f?r das Netzmittelbad destilliertes Wasser verwenden, aufh?gen und fertig. Wenn es je mal einen empfindlichen Film gab dann war es Ektachrome-X (Prozess E4). Den musste man nur ber?hren und die oberste Schicht klebte schon am Finger.



Gru?Wolfgang


Adox CHS Filme, ... empfindlich? - Volker Schulz - 17-03-2009

Ich verwende den EFKE KB 50, der identisch zum Adox CHS ist.



Nach dem Netzmittelbad h?ge ich alle meine Filme auf und streife das ?bersch?ssige Wasser mit 2 nassen Fingern ab. Bisher habe ich damit keinen einigen Film zerkratzt. Auch keinen EFKE/Adox CHS.



Immer Gut Licht!

Volker