FOTOLABORFORUM
120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Druckversion

+- FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de)
+-- Forum: Analoge Fotografie (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: 120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) (/showthread.php?tid=12355)

Seiten: 1 2


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Guest - 02-21-2003

Hallo,



ich habe noch keinerlei Erfahrung mit der Entwicklung von Filmen. Doch habe ich mir jetzt ein paar B?cher geliehen und will endlich die SW-Filme meiner Holga 120 selbst entwickeln. Ich glaube, dass sich eine besonders teure Ausstattung bei mir nicht lohnt (Anf?ger, nicht zu viele Filme).



Deshalb meine -einfache- Fragen:



Welche Labnorausstattung k?nt ihr mir empfehlen und mit welchen Kosten muss ich rechnen?



Gibt es eine besonders empfehlenswertes Buch zur SW-Entwicklung?



DAnke schonmal <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Sad' />


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Guest - 02-21-2003

Hallo Tobias,





alles was Du wirklich brauchst ist eine Dose f?r etwas ?ber 15 EURO und die Chemie.

Ich weiss nat?rlich nicht ob Du auch Vergr?ern wolltest dann kommt nat?rlich noch was dazu.

Wir haben ein bisschen was ?bers Filmentwickeln auf unserer website gepostet:

[url="http://www.fotoimpex.de/Technik/Tip_Filmentwickeln/tip_filmentwickeln.html"]http://www.fotoimpex.de/Technik/Tip_Filmen...entwickeln.html[/url]



Im Grunde ist es alles sehr einfach. Auch das Vergr?ern.



Wenn Du aus Berlin bist kannst Du bei uns auch Anf?gerkurse belegen.

Unter: www.mietlabor.de steht mehr.



Gru?



Mirko


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Guest - 02-21-2003

Hallo!

Ich wei?nicht, ob es dem 'guten Ton' entspricht, hier auf ein Forum der Konkurrenz zu verweisen - aber ich tu's einfach (und verweise im Konkurrenzforum auch immer auf Fotoimpex, wenn's um Papier mit dem besten Preis-Leistungsverh?tnis geht ;-)) - aber 'hier werden Sie geholfen':

www.phototec.de : viele geduldige User, die auch Anf?gerfragen gerne immer wieder (und wieder und wieder und ...) beantworten;

www.sw-magazin.de : einige gute Einsteigeranleitungen;



Ansonsten kann ich die A&P-Dosen hier bei Fotoimpex sehr empfehlen, detto die Meopta-Vergr?erer; das ClassicArts Polywarmtone ist soweso ein Super-Papier, und wenn ihr es noch schafft, dem 120er ClassicFilm auszureden, sich immer wie Faschingsgirlanden einzurollen...



Roman



PS: Bei B?chern: H?de weg bei allem, wo G. Spitzing draufsteht. gute B?cher (aber nicht alle auf Deutsch) gibt's von den Autoren Tim Rudman, Larry Bartlett und Tony Worobiec - schau mal bei www.lindemanns.de rein!


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Mirko Boeddecker - 02-22-2003

Roman,



keine Angst ! bei uns werden keine Beitr?e gel?cht nur weil der Name eines Konkurenten drinsteht :-)

Wir lassen m?licherweise einen Spruch ab wenn wir der Meinung sind, da?etwas so nicht ganz richtig ist aber solange wie der Beitrag gerechtfertigt ist und der Sache hilft ist er willkommen.



Nur beleidigende oder ungerechtfertigte Beschimpfungen oder ?sserungen fliegen raus.

Auch wenn Sie beliedigend oder ungerechtfertigt gegen die Konkurenz sind.



In diesem Sinne danke an alle die hier posten und diskutieren !



Mirko B?decker

Fotoimpex-Berlin


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Guest - 02-25-2003

Und welchen Vergr?erer w?rdet ihr mir empfehlen? Ich werde vermutlich neben meinen 6x6-er Bildern auch ab und an Kleinbild vergr?ern, vielleicht sogar bis 40x50, aber ich denke nur SW...



Wie gesagt sollte nicht zu teuer sein <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Sad' />


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Guest - 02-25-2003

Kleiner Nachtrag-wie gesagt ich bin absoluter Anf?ger- ich habe jetzt ein paar Sachen ?ber SW-Entwicklung gelesen und habe Beispiele gesehen, die bestimmte Effekte erzielt haben (z.B. sehr warem Braunt?e, etc) kann man die nur mit Color-V-Ger?emn oder auch mit SW-V-Ger?en erreichen?


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Guest - 02-25-2003

Schau mal unter

[url="http://www.schwarzweiss-magazin.de/swmag_frame_erste_schritte_02.htm"]http://www.schwarzweiss-magazin.de/swmag_f...schritte_02.htm[/url]



Hier gibt es eine gute Einf?hrung f?r Anf?ger.



Bei br?nlichen SW-Fotos handelt es sich ?brigens um getonte SW-Fotos. Du ben?igst als nur einen SW-Vergr?erer. Aber nat?rlich kannst du auch mit eine Vergr?erer mit Farbmischkopf SW-Vergr?erungen anfertigen.



Gru?
Volker


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Guest - 02-26-2003

Der Kurs sieht schonmal gut aus. Vielen Dank!


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Guest - 02-26-2003

Was haltet ihr eigentlich von dem Meopta Opemus Standard 2?



Ich glaube, den recht g?nstig bekommen zu k?nen. Ich h?te ein paar Fragen (entschuldigt den Stichwortstil...):



Parallelogrammf?hrung?

Maximale Vergr?erung auf Grundbrett?

Bodenprojektion m?lich?

Kondensorbeleuchtung oder diffuse?

Farbmischkopf vorhanden?



Dankesch?, echt praktisch diese Forum <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' class='bbc_emoticon' alt='Sad' />


120-er SW-Rollfilm selbst entwickeln(anf?ger) - Guest - 02-26-2003

Parallelogrammf?hrung: was meinst Du damit ?

Maximale Vergr?erung auf Grundbrett: ca. 30x40

Bodenprojektion m?lich: na klar

Kondensorbeleuchtung oder diffuse: Kondensor

Farbmischkopf vorhanden: nee der Opemus 2 ist daf?r zu alt



Gru?



Mirko