150W oder 250W

2 Replies, 8617 Views

Hallo miteinander,

 

 kann mir jemand sagen, ob ich in meinem Varioscope 60 lieber eine 250W Birne reinschrauben soll? Ich hätte welche auf Lager. Gabs zum halben Preis bei einer Ladenauflösung. Momentan habe ich 150W drin. Macht es Sinn stärker und dafür kürzer zu beleuchten? 

 Fragen eines Wiederanfängers!

 

Beste Grüsse

... nein, man sollte Zeiten unter fünf Sekunden vermeiden. Außerdem hast Du bei längeren Belichtungszeiten Vorteile, wenn Du mal abwedeln musst. Als das Varioskop auf den Markt kam, war das Fotopapier lange nicht so empfindlich wie die heutigen Papiere - daher kann man bei Vergrößerungsgeräten aus dieser Zeit das Leuchtmittel problemlos eine Nummer kleiner wählen. Die Einlegefilter werden dir wegen der geringeren Wärmeentwicklung auch dankbar sein...

Gruß

Wolf
Das hängt aber auch von der Grosse des Prints ab und ob du das Objektiv noch abblendest. Meinen Leitz Focomat habe ich immer 250 w

Watt gefüttert. Zuerst solltest du aber gucken wieviel Watt du max. hineinpacken darfst. Ich hab das beim Fotomat schon drastisch übetzogen. Das Hauptproblem bei der Hitzeentwicklung sind nicht die Filter sondern Lebensdauer deiner Lampen. Ist es in Kugel zu macht es plopp.


Gruss Sven.



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector