Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verarbeitung eines CMS 20
#1
Hallo Forenten,

ich m?hte jetzt einen CMS 20 entwickeln und lese im Merkblatt eine F?llmenge der Dose von 300 ml. Damit ist meine Jobo-Dose, Typ 1510, aber nur bis zum oberen Rand der Spirale voll. Kippe ich nun die Dose, so treten enorme Str?ungsgeschwindigkeiten auf, die ich etwas verringern kann durch ganz sachtes Kippen. Da der Film nicht rotiert werden soll in der Maschine, frage ich, ob bei dieser Dosenf?llung keine Schlieren auftreten. Also: Wer hat welche Erfahrungen mit dieser F?llmenge? Oder treten ander Probleme auf?

MfG

Dieter Schuld
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Verarbeitung eines CMS 20 - von Dieter Schuld - 04-13-2006, 01:12 PM
Verarbeitung eines CMS 20 - von Frank J. Beckmann - 04-13-2006, 01:41 PM
Verarbeitung eines CMS 20 - von Mirko Boeddecker - 04-13-2006, 08:01 PM
Verarbeitung eines CMS 20 - von Dieter Schuld - 04-13-2006, 08:40 PM
Verarbeitung eines CMS 20 - von cfb_de - 04-13-2006, 09:22 PM
Verarbeitung eines CMS 20 - von Mirko Boeddecker - 04-14-2006, 11:00 AM
Verarbeitung eines CMS 20 - von Christoph - 04-14-2006, 11:51 AM
Verarbeitung eines CMS 20 - von Dieter Schuld - 04-14-2006, 06:51 PM
Verarbeitung eines CMS 20 - von Guest - 04-18-2006, 01:29 PM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste