dunkelkammer

0 Replies, 15525 Views

Hi Torti,

noch 'ne Meinung:

3 Stk. Plastikflaschen (je1 Liter f?r Entwickler, Stopp und Fix, h?t l?ger als ein Film). Dann reicht auch ein 1-Litermessbecher, lieber noch eine 100ml Mensur. Gibts auch aus Plastik f?r Leute, die wie ich alles fallen lassen.

Die Doppel KB/1x Rollfilmdosen sind schon eine ganz gute Gr?se, entwickle auch einzelne KBs in sowas.

Filmklammern sind was f?r die Edelfraktion, schau mal bei Stapels nach Maulys (sind so schwarze Blechklammern mit Drahtb?geln. Da h?gt bei mir alles vom KB bis zum 13x18, und die Prints auch.

Den Wechselsack w?rd ich auch unterst?tzen, solange ihr keine Planfilmkassetten laden wollt.

Dann noch am besten eine Klinikpackung Negativh?llen (100er sind billiger als Hama 10Stk. T?ten), solange ihr die Negs nicht in den Filmd?chen aufheben wollt. (Acetat kann man mitkontakten, Pergamin ist auch nicht viel teuerer, aber etwas stabiler).

Und 'ne Shifttaste, solange wir noch d?rfen machen Gro?uchstaben die Texte leserlicher.

Gru?
Martin

Nachrichten in diesem Thema
dunkelkammer - von Guest - 29-01-2004, 08:58 AM
dunkelkammer - von Mirko Boeddecker - 29-01-2004, 07:12 PM
dunkelkammer - von Guest - 11-02-2004, 02:18 PM
dunkelkammer - von uworischki - 11-02-2004, 10:50 PM
dunkelkammer - von rherz - 12-02-2004, 06:47 AM
dunkelkammer - von Guest - 12-02-2004, 04:57 PM



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector