efke Filme und F09

0 Replies, 22213 Views

Mirko,



soll man daraus den Schluss ziehen, dass bei grosser Verd?nnung und sehr langen Entwicklungszeiten Probleme zu erwarten sind?

W?e beim erw?nten Beispiel von 1+400 und zwei Tagen Entwicklungszeit der Ansatz nicht schon lange unbrauchbar geworden?

Wo liegt die ungef?re Obergrenze f?r die Haltbarkeit des Ansatzes?



Gruss, Jean-Michel

Nachrichten in diesem Thema
efke Filme und F09 - von micha - 22-01-2004, 01:19 PM
efke Filme und F09 - von Mirko Boeddecker - 22-01-2004, 06:29 PM
efke Filme und F09 - von uworischki - 22-01-2004, 09:30 PM
efke Filme und F09 - von micha - 23-01-2004, 08:32 PM
efke Filme und F09 - von Mirko Boeddecker - 23-01-2004, 09:01 PM
efke Filme und F09 - von Guest - 24-01-2004, 12:01 AM
efke Filme und F09 - von Mirko Boeddecker - 24-01-2004, 12:21 PM
efke Filme und F09 - von Guest - 24-01-2004, 02:16 PM
efke Filme und F09 - von Mirko Boeddecker - 24-01-2004, 04:33 PM
efke Filme und F09 - von Guest - 25-01-2004, 03:06 PM
efke Filme und F09 - von Jacques - 17-02-2004, 12:53 AM
efke Filme und F09 - von cfb_de - 17-02-2004, 03:26 PM
efke Filme und F09 - von Jacques - 17-02-2004, 11:18 PM



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector