Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Adofix P II Pulver für Ansatz aufteilen?
#1
Moin liebe Rotlicht-Gemeinde

Meiner erste Chemie Bestellung ist eingetroffen und als Fixierer habe ich mir Adofix P II zum anrühren für 5L geordert.
Nun ging ich davon aus das ich das Pulver z.B. in 5 Teile aufteilen kann, die Packung wiegt genau 500 Gramm = 5x 100gr (ohne Taschenrechner) praktisch aufgeteilt, etwas auf Vorrat und in kleiner Verpackungsgröße.

Nun habe ich hier in einem schon bestehenden, älteren Thread zu diesem Thema die Aussage gefunden, dass es wohl geht, aber man besser die 5Liter am Stück ansetzt und dann in einen Kanister, oder auf Flaschen verteilen soll, da sich die Bestandteile des Pulvers ungleich durchmischt haben können. So habe ich es zumindest verstanden.

Hat jemand von Euch vielleicht praktische Erfahrungen mit Fixiererpulver?

Und gilt das auch für die neue Adox Pulverformel, die ja damit beworben wird das das ganze mit einem speziellen Mittel gebunden würde und daher nicht mehr staubt und auch vor Sauerstoof geschützt sein soll?
Ist damit, das neue Verfahren, auch die ungewünschte Durchmischung praktisch behoben? Besonders da es Vakuumverpackt ist und sich selbst beim Transport in der Tüte wenig bewegt haben sollte.

Aus Platzgründen und da ich davon ausgehe das der Fixierer als Pulver länger haltbar ist, würde ich gerne das Pülverchen ist Portionen lagern.

Ich habe auch nirgends Verarbeitungsinformationen zum Adofix P II gefunden. Nur die PDF-Datei auf der Homepage mit all den Sicherheitsangaben und einen kurzen Absatz zur Haltbarkeit. Alles sehr unübersichtlich und ich finde Verbesserungsfähig.

Herzlichen Dank und viele Grüße
Werner
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Adofix P II Pulver für Ansatz aufteilen? - von Dongrappo - 22-11-2019, 05:05 PM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste