Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RA 4 Chemie Tipps ?
#9
Hier mein Senf dazu:
Von den Colorpapieren hält Fuji mit Abstand am längsten (unbelichtet, trocken im Keller gelagert). Aktuell verwende ich Fuji Crystal Archive Supreme Papier, daß ich bestimmt vor 4 Jahren (frisch vom Händler) gekauft habe, ich finde es noch einwandfrei.
Ein einfacher Test: Ein Blatt unbelichtetes Papier entwickeln, isses danach strahlend weiß, isses perfekt. Das Fuji Papier wird mit der Zeit bei diesem Test etwas dunkler (grau), geht ein klein wenig in Richtung Eierschale. Aber wirklich nur minimal.
Kodak Papiere bekommen mit der Zeit einen Stich, der ins grün-gelbliche geht (da läßt sich nix mehr ´rausfiltern, die kann man dann nur noch für einen "Übersichts-Kontaktprint" verwenden), altes Agfa Sensatis geht eher in Richtung "Elfenbein" (Kleine Schote am Rande: Mir ist im WWW mal Jemand begegnet, der suchte gezielt nach möglichst altem Agfa Papier...).
Zum Thema Chemie: Wenn man ein wenig ausprobiert, geht eigentlich alles, was sich RA-4 CD schimpft. Versuchsweise hatte ich mal in der Schale bei 20°C entwickelt, auch das ging problemlos (das war damals Calbe Entwickler), die Entwicklungszeit knallte natürlich nach oben.
Grüße, Martin!
Nachrichten in diesem Thema
RA 4 Chemie Tipps ? - von onlinetinte - 27-02-2020, 07:26 PM
RE: RA 4 Chemie Tipps ? - von Zalman Yanowsky - 24-04-2020, 12:24 AM
RE: RA 4 Chemie Tipps ? - von onlinetinte - 25-04-2020, 12:47 PM
RE: RA 4 Chemie Tipps ? - von Zalman Yanowsky - 25-04-2020, 10:10 PM
RE: RA 4 Chemie Tipps ? - von onlinetinte - 26-04-2020, 07:13 PM
RE: RA 4 Chemie Tipps ? - von Zalman Yanowsky - 26-04-2020, 10:36 PM
RE: RA 4 Chemie Tipps ? - von Rolf-Werner - 25-05-2020, 03:05 PM
RE: RA 4 Chemie Tipps ? - von jonny - 27-05-2020, 10:32 PM
RE: RA 4 Chemie Tipps ? - von Gelegenheitsentwicker - 12-02-2021, 01:50 PM

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste