Fragen zur Entwicklermenge MF-Film

5 Replies, 13749 Views

Guten Abend allerseits,
nach Jahrzehnten bin ich wieder zur analogen Fotografier zurückgekehrt, beschäftige mich aber erstmals mit der Entwicklung von s/w-Mittelformatfilmen.
Ich verwende Rodinal in Verdünnung 1:50 (1x FP4+) und fülle in den 1520er-Jobo-Tank 500ml Entwicklerlösung für einen MF-Film.
Nun zu meinen Fragen:
Muss ich die Verdünnung verändern, sprich 1:25 verwenden, wenn ich 2 MF-Filme entwickeln will? Nach meinem Verständnis steht bei gleicher Entwicklermenge für dann 2 Filme zu wenig reaktionsfähiger Entwickler in der Dose zur Verfügung…
Falls ja, bleibe ich trotz 1:25 bei den gleichen Entwicklungsabläufen (FP4+, 18°C, 19,5 Min. Entwicklungszeit)?
Besten Dank für eure Unterstützung
Michael
aktuell Nikon FE2 und Bronica SQ-B

Nachrichten in diesem Thema
Fragen zur Entwicklermenge MF-Film - von MichaelSt. - 04-03-2021, 05:32 PM



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector