Vergrößerer schärfe am Anschlag

7 Replies, 11261 Views

(08-03-2021, 11:44 AM)Renate schrieb: Hallo Michael,

Die Objektivplatine des Opemus 6 hat eine Wölbung mit der der Abstand des Objektivs zum Negativ voreingestellt werden kann. Bei dem 50 mm Objektiv muss der "Hügel" zum Negativ hin zeigen, damit der Abstand zum Negativ verkürzt wird. Bei einem 80 mm Objektiv (für Mittelformat) muss der "Hügel" zum Papier hin zeigen.

Viele Grüße
Renate

Hallo Renate, 

 ich konnte es nicht lassen und gleich in der Mittagspause habe ich aus dem Tal einen Hügel gemacht. 
Problem gelöst  :D   Vielen Dank ! Die Welt sieht gleich anders aus.... 

Michael

(08-03-2021, 11:18 AM)Analogfoto Rostock schrieb: Hallo Michael,

du musst die Größe des Abzugs durch das Hochkurbeln des Kopfes einstellen und dann mit dem kleinen Rad am Objektiv scharfstellen. Zum Scharfstellen den Negativrahmen eine Stufe herausziehen, dann erscheint auf dem Vergrößerungsrahmen eine Fokussierlinie (eine Linie, wenn es scharf ist, zwei versetzte Linien, wenn es unscharf ist). Beim Fokussieren wird das Bild möglicherweise wieder kleiner, dann muss man den Kopf noch etwas höher drehen. Der Balg ist bei großen Vergrößerungen ausgefahren und bei kleinen Vergrößerungen dichter am Objektiv.

Beste Grüße, Malte

Hallo Malte, vielen Dank für deine Antwort. 
ist das mit dem "Negativrahmen eine Stufe herausziehen" bei allen Modellen so? Ich habe bisher nicht mal gemerkt, dass es dort Stufen gibt. 
werde es aber mal auskundschaften
Gruß Michael
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08-03-2021, 12:34 PM von MiTo.)

Nachrichten in diesem Thema
Vergrößerer schärfe am Anschlag - von MiTo - 08-03-2021, 08:53 AM
RE: Vergrößerer schärfe am Anschlag - von Renate - 08-03-2021, 11:44 AM
RE: Vergrößerer schärfe am Anschlag - von MiTo - 08-03-2021, 12:24 PM
RE: Vergrößerer schärfe am Anschlag - von MiTo - 08-03-2021, 05:28 PM
RE: Vergrößerer schärfe am Anschlag - von MiTo - 09-03-2021, 07:25 AM



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Theme Selector