Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Barytpapier, neutrales Fix und Selentoner
#5
Meine Erfahrung mit Adox MCC und neutralem bis leicht alkalischem Fix ist, daß beim Abstreifen an den Rändern kleine Stückchen Emulsion abgehen, bei leicht saurem Fix ist das viel weniger der Fall. Ich verwende Kodak C-41 1+4 für alles. Film in Farbe und SW so wi das Fix aus der Flasche kommt (leicht alkalisch, riecht nach Amoniak), Papier leicht sauer (ca. pH5 - 6, ca. 6,5 ml 80 prozentige Essigsäure pro Liter, das Fix riecht dann sehr leicht nach SO2). Dieses Fixierbad ist meiner Kenntnis nach mit Abstand am billigsten und gerade für PMK Entwickler bestens geeignet. Vor dem Selentoner muß nicht ausführlich gewässert werden. Die Bilder in einer Wasserschale bis zum Tonen sammeln, vielleicht 1-2x das Wasser wechseln abtropfen lassen und dann in den Toner. Ich hatte noch nie Verfärbungen. Nach dem Toner ca. 28°C kurz abspülen und 3 min HCA ca. 20°C.

 

Schöne Grüße

G

Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Barytpapier, neutrales Fix und Selentoner - von gerich - 26-03-2014, 11:26 AM
Barytpapier, neutrales Fix und Selentoner - von T.R. - 27-03-2014, 08:06 AM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste