Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gasplattennegative
#11
Ich hab sie unter gedimmtem Grünlicht kurz geöffnet. So ein richtig übles Funzellicht. Hatte irgendwo mal gelesen, dass die wohl dieses Licht abkönnen.(siehe erster Post: Isopan F).

 

Dann werd ich mich mal die Tage dran machen, und schauen, ob was drauf zu erkennen wird. EInfach den ENtwickler so nehmen, oder noch nen Antischleierzusatz, wie z.B.:Kaliumbromid?(Auch ne Info irgendwo aus dem Netz.)

 

MfG

Zitieren
#12
Ich würde sie auf jeden Fall entwickeln und einscannen. Mittels Schwarz- und Weißpunkt setzen in Photoshop kann man auch aus völlig verblassten Bildern noch erstaunlich viel rausholen. Ist doch total spannend, so eine alte Geschichte. Bloß nicht vernichten!

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste