Multikontrastfilter Ilford & Adox

7 Replies, 18321 Views

Hallo zusammen.



Ich habe einen Satz Ilford Multikontrastfilter bekommen.

Nun musste ich feststellen, das der Filter Nr. 4 sehr hell ist und der Filter Nr. 5 heller als Nr. 3.

Wenn ich in dem Ilford Fotolaborhandbuch nachschaue passen die Filterfarben zu den Beispielen auf Seite 5.



[url="http://www.blende7.at/datenblaetter/ilford/handbuch.pdf"]http://www.blende7.at/datenblaetter/ilford/handbuch.pdf[/url]



Wenn ich aber mir das Beispielfoto für die Adox Filter anschaue

[url="http://www.fotoimpex.de/shop/fotolabor/variokontrastfilter/multikontrastfiltersatz-9x9cm-ganze-gradationsstufen-0-5.html"]http://www.fotoimpex.de/shop/fotolabor/variokontrastfilter/multikontrastfiltersatz-9x9cm-ganze-gradationsstufen-0-5.html[/url]

habe ich den Eindruck, das der Filter Nr. 5 der dunkelste ist und 0 der hellste.



Bei den Ilford ist das nicht der Fall.



Kann mich bitte jemand aufklären.



LG Oliver
Hallo Oliver,



diese Filter werden hergestellt indem man ein Sunstrat aus Farbstoffen die in Gelatine gelöst sind auf Filmfolie aufträgt.

Diese Farbstoffe bleichen, wie alle Farbstoffe, mit der Zeit aus.

Sehr viele Reklamationen von vermeintlich nicht "hart werdendem Papier" führen wir hier entweder auf ausgeblichene Filter oder falsches Dunkelkammerlicht zurück.

Es wäre also durchaus denkbar, dass Dein Geschenk leider unbrauchbar ist.



Viele Grüße,



Mirko
Hallo Mirko



Die Filterfarben passen zu den Farben die in dem PDF (Link) dargestellt sind, ich bin nur der Meinung, das die ADOX Filter im Shop eine ganz andere Filterfarbe haben, also von hell nach dunkel.

Kann es sein das Ilford andere Filter zum Gradieren benutzt?
Hallo Oliver,



Ich kenne die Adox Filter nicht, habe aber Ilford Filter.

Der Filter 4 ist wirklich sehr hell hat aber auch eine andere Farbe wie 3 und 4einhalb und 5 er ist mehr gelblich.

nur dass der 5 heller sein soll als der 3 irritiert mich bei mir ist der 5 eindeutig dunkler.

wurden deine mal zurechtgeschnitten und die Nummern mit? und von Hand falsch nummerirert.

Oder wurde der 5er vergessen in die Schachtel zurückzulegen dass er ausgebleicht ist



Gruß Achim
Hallo zusammen.



Also scheinen meine Filter i.O zu sein. Ich war nur ein bisschen verwirrt das der 4er so hell ist.

der 5er scheint aber wirklich etwas heller als der 3er zu sein.



Siehe Darstellung Seite 4+5: [url="http://www.blende7.at/datenblaetter/ilford/handbuch.pdf"]http://www.blende7.at/datenblaetter/ilford/handbuch.pdf[/url]



Ich hätte ansonsten einen Adox Filtersatz gekauft und die Folien zurecht geschnitten in die Ilfordhalter "implantiert"



Wer hat denn einen Adox oder Paterson Filtersatz und kann etwas über die Farben der Filter sagen?



LG Oliver
Hallo Oliver,



Ilford scheint in die Filter der mittleren Gradationen zusätzlich Dichte einzugießen um über alle Gradationen die gleiche Belichtungszeit zu haben.

Wenn die Filter nicht verblichen sind, werden sie gut arbeiten.



Viele Grüße,



Mirko
Hallo Mirko



Das mit der Belichtungszeit kann passen, denn ab Filter 2,5 weichen die Zeiten weichen kaum von einander ab.

Das MCP-Papier funktioniert aber auch mit den Ilford Filtern?

Bis jetzt habe ich nur Ilford Multigrade Papier genutzt und wenn die letzten Bestände verbraucht sind wollte ich mir MCP zulegen.



LG Oliver
Die Filterwerte (nicht die Dichte des Filters) sind genormt. Beide Papiere können mit den jeweils anderen Filtern verarbeitet werden.

Unterschiede in der Gradationsübertragung und Empfindlichkeit bestehen und müssen durch Filtern/Belichten korrigiert werden.

Was also nicht geht ist Belichtungsdaten von einem zum anderen Papier zu übernehmen.



Viele Grüße,



Mirko



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector