Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie lang ist ein 120er Rollfilm?
#11
Wenn kein Entwickler, aber Fixierer rankommt, wird der Film durchsichtig, wenn beides nicht rankommt, bleibt er wie neu, also grau und undurchsichtig.



Gru?Wolfgang
Zitieren
#12
Guten Abend alle zusammen,



ich habe meinen Fehler gefunden. Beim schreiben der letzten Antwort kam mir ein b?er Verdacht der sich best?igt hat. Extra f?r die Rollfilme hatte ich mir eine Paterson Entwicklungsdose gekauft f?r zwei 135 Filme oder einen 120er Film. Die zwei Filmspiralen (135er) werden zusammengehalten durch ein schwarzes R?rchen. Nat?rlich habe dieses R?rchen weggelassen bei der 120er Spirale. Und gerade dadurch fiel Licht (von au?n), durch wenige Rillen in der Innenbohrung der Spirale. Das erkl?t auch warum die Negativstreifen in zwei Stufen (drei Bilder schwarz, dreieinhalb Bilder dunkler) eine extra Belichtung abbekommen haben. Grrrrrrrrr



Danke f?r euere Hilfe, dadurch habe ich die Situation neu durchdacht.



Viele Gr??



Guido
Zitieren
#13
Hallo Guido,



Gl?ckwunsch zum Auffinden des Fehlers. Auf Dein zweites Beispielfoto habe ich, weil ratlos, nicht mehr geantwortet. Nur eines schien mir klar: es muss sich um einen Fehler bei einer Handhabung handeln, wobei ich nur an das Film-Einlegen dachte, die Entwicklung kam mir nicht in den Sinn.



Gru?


Volker
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste