Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Analog, Farbe, Mittelformat... Hilfe!
#1
Hallo zusammen,



seit vielen Jahren fotografiere ich nur noch SW .



Nun bin ich nach farbigen Portaits gefragt worden. Aufnahmeformat 6x6 oder 6x7.

Mein Problem: die Labore mit denen ich fr?her zusammengearbeitet habe gibt es nicht mehr.



Frage: wo kann ich zuverl?sig FN Rollfilme entwickeln lassen?

Wer printet zuverl?sig vom FN Film in den Formaten 20x20...30x40 cm?

Gibt es eine Filmempfehlung? (Blitzlichtportaits unter Studiobedingungen).



F?r alle Tipps bin ich dankbar!

Danke und Gr??

Klaus
Zitieren
#2
Zuverl?sig* funktioniert es hier:



www.farbglanz.de





Gr?sse

Roland



*Fussel- und kratzfreie Negative, kein Beschnitt ins Bild, Negative kommen einzeln in Negativh?llen zur?ck, keine Fingerabdr?cke oder Butterbrotreste, keine Knicke. Akzeptabler Preis. Postversand.
Zitieren
#3
Hallo Klaus,



im Raum Bremen empfehle ich Foto Penz. (Kein Versandhandel, pers?licher Kontakt vor Ort!) Ob das dein Gebiet ist, wei?ich nicht.



Gru?
Bj?n.
Zitieren
#4
Hallo Klaus,



PPS gibts in Berlin und ich denke in Hamburg.

Die Farbnegative und Dias sind absolut OK, auch

nicht besonders Teuer. Prints machen die auch, sind

brauchbar.



Wenn es auch Lambda Prints sein d?rfen kann ich nur

Whitewall (im Web) empfehlen.



Gru?
Marc
Zitieren
#5
Danke f?r die Tipps!



Meine Region ist Paderborn/ Ostwestfalen. Bremen ist zu weit f?r mich. Aber danke, Bj?n.

Farbglanz ist ein guter Hinweis- aber ich glaube, da?die eher auf Digitalverarbeitung eingerichtet sind.

Gegen Lambda-Print gibt es keine Einw?de- Whitewall sieht ja richtig gut aus!



Frage: was ist mit den Gro?aboren? (Cewe, zum Beispiel). Hat da jemand Erfahrung?



F?r weitere Tipps bin ich dankbar!



Gru?
Klaus
Zitieren
#6
Hallo Klaus!

Ich habe in der letzten Zeit einige MF-Farbfilme bei 'Farbglanz' und beim dm-markt ENTWICKELN lassen und auch Abz?ge bestellt. Die Abz?ge von 'Farbglanz' waren bedeutend besser als die von dm (ich glaube dm schickt die Filme zu Cewe!), aber auch TEUERER!

Schlie? mich der Aussage von Roland an!



Gru?aus Anr?hte

Franz
Zitieren
#7
Hallo,



[quote name='Klaus Wehner' post='12091' date='19-11-09, 11:27 ']Frage: was ist mit den Gro?aboren? (Cewe, zum Beispiel). Hat da jemand Erfahrung?[/quote]



Ich gebe jetzt meinen Senf auch noch dazu:

Meine Farb-Negativfilme lasse ich direkt bei orwonet.de/pixelnet entwickeln (KB und Rollfilm).



Ich bin damit bisher sehr zufrieden.

Einfach einen Beutel anfordern und dann bis zu 5 Filme hinschicken.



(@Mirko: Ich weiss nicht, ob ich hier einen Link setzen darf, falls nicht einfach l?chen: [url="http://www.pixelnet.de/index.php?id=getbag"]versandtasche anfordern[/url] )



Erste Abz?ge lasse ich meist auch gleich machen (die werden aber ziemlich sicher auch vom gescannten Negativ gemacht), die sind aber auch ganz brauchbar.



Mein Schlecker hier l?st soweit ich gesehen habe bei CEWE entwickeln. Da war ich zuletzt nicht zufrieden.

Deshalb bin ich gewechselt.



Sch?en Abend noch

Reinhold
Zitieren
#8
Hallo Reinhold,



dank f?r Deinen Hinweis- aber so wie ich das sehe verarbeitet orwonet nur Kleinbildfilme?

Gibt es au?r Cewe eigentlich noch andere Gro?abore am Markt?



Danke und Gru?
Klaus
Zitieren
#9
Gerade habe ich Antwort von orwonet bekommen: auch Mittelformat ist m?lch!



Danke und Gru?
Klaus
Zitieren
#10
Hallo,

[quote name='Klaus Wehner' post='12095' date='20-11-09, 10:42 ']Gerade habe ich Antwort von orwonet bekommen: auch Mittelformat ist m?lch![/quote]



ja, ich lasse v.a. Mittelformat (120 und 220) dort entwickeln.



Es geht normal auch relativ schnell. Montag mit der Post raus, Mi. o. Do. sind die Filme i.R. da.

Wenn man bei der Registrierung eine Emailadresse angibt. Kommt eine Eingangs- und eine Versendebest?iung.



Gr??

Reinhold
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste