"chemische Latensifikation!"

19 Replies, 45274 Views

Hi Frank (!)

tschuldigung wegen der Namensverwechelung!



Frank, Du besch?st mich mit Deinem Lob... Aber so viele Klaus Wehner gibt es nicht- und ich bin in der Tat der mit den SW Dias. (Umkehrentwicklung nach Wehner)



Meine Latentisifikationsversuche sind betimmt schon 20 Jahre her. Leider habe ich auch keine Aufzeichnungen mehr.

Start Rezept: 0,5% Kaliummetebisulfit, 1%Natriumsulfit, in aqua dest.



(Quelle: Hans BORTSCH, K.E. DECKART / Mittelformatpraxis / 1982 Verlag Gro?ild-Technik GmbH M?nchen).



Den Staransatz habe ich bez?glich der Konzentrationen noch vareiert.

Das getestete Filmmaterial war vorrangig HP 5 (aber auch FP 4).



Danach habe ich mich mit latenter Vorbelichtung befasst. Die Wirkung ist nachweisbar- verschlechtert aber deutlich die Bilqualit?.

Wichtig! Auf keinen Fall zu viel Licht!



Danke und Gru?
Klaus

Nachrichten in diesem Thema
"chemische Latensifikation!" - von cfb_de - 14-11-2009, 08:19 PM
"chemische Latensifikation!" - von piu58 - 16-11-2009, 10:28 AM
"chemische Latensifikation!" - von Klaus Wehner - 19-11-2009, 10:02 AM
"chemische Latensifikation!" - von piu58 - 25-11-2009, 11:20 AM



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector