• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fungus bek?pfen
#11
Das Zeiss keine verpilzten Sachen annimmt liegt an der unangenehmen Eigenschaft der Sporen sich leicht zu verbreiten. Von daher kann ich nur raten das Objektiv entweder zu dekontaminieren oder es in die Tonne zu klopfen.



Mit Temperatur schaffst du es nicht au?r du hast die M?lichkeit das zerlegte Objektiv f?r einen Tag in mindestens 90? hei?m Wasserdampf aufzubewahren, vom autoklavieren will ich erst gar nicht reden.



Allerdings hatte ich die M?lichkeit mich auf einem Mikroskop-Workshop mit einem Techniker zu unterhalten. Es gibt eine M?lichkeit, ob du die Technik umsetzen kannst bzw. ob sich der Aufwand f?r dich lohnt musst du selbst entscheiden.





Die betroffene Linse ausbauen und in einem Ultraschallbad bei schwacher Leistung reinigen. Alternativ kannst du sie nat?rlich anderweitig gr?ndlich reinigen, vorzugsweise mit Gasolin mit einem Siedepunkt <44? C . Einen Wattebausch (nicht fusselnde Augenwatte) daf?r verwenden, Wischbewegungen ohne Druck aus?ben Solltest du T?cher f?r die Sensorreinigung haben gehen die nat?rlich auch.



Bei beiden Vorgehensweisen die Linse danach mit Aqua Dem gr?ndlich sp?len, danach erneut mit Gasolin absp?len und trocknen lassen.



Bei allen Arbeiten ungepuderte Handschuhe (Sp?lhandschuhe aus Nitril sind gut genug) tragen, auch beim Entnehmen der Augenwatte. Die Chemikalien und die Watte gibt es ohne Probleme in der Apotheke falls du sonst keine Bezugsquellen hast. Allerdings darauf achten das Gasolin feuergef?rlich ist.





Soweit problemlos, wenn man vom Auseinanderbauen absieht.



Im n?hsten Schritt mu?der Objektivtubus innen mit UV-Licht 4-5 h ausgeleuchtet werden. Am besten wird daf?r eine UV-LED oder UV-Diode mit Linse zur Vergr?erung des Abstrahlwinkels verwendet. Dazu kommen noch die Bauteile um alles zum laufen zu bringen, Kenntnisse in der Elektronik sollten f?r den Zusammenbau der Schaltung vorhanden sein. Auf die Augen aufpassen!!!



Danach an einer nicht st?enden Stelle im Tubus etwas Fungizid aufbringen (Apotheke) und alles wieder zusammenbauen. (Erg?zung: Ein Bekannter hat das Fungizid von Caparol, gibt es im Baumarkt bei den Farben, mit Erfolg getestet)



Je nach Pilzbefall k?nen nat?rlich Sch?en zur?ckbleiben, zumindest der Kontrast wird gelitten haben.




Gr??
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste