• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Minolta- Leica
#11
...naja, das, was wir momentan bei den Digis erleben, gab es auch in den Anfangstagen der analogen Welt. Wie viele l?gst vergessene Formate gab es in der Zeit vor und nach dem ersten Weltkrieg? Erst als sich abzeichnete, dass sich der Kleinbildfilm und der 120er Rollfilm quasi als Standard etablieren werden, wurde es etwas ruhiger. Lediglich Kodak konnte es nicht lassen und brachte so manchen Film- und Kameraproduzenten dadurch arg in die Bredouille. H?te man das Geld, welches durch die Totgeburten Instamatic-, Pocket- und Discfilm verplempert wurde, gleich in die Weiteretwicklung von Kleinbild und Mittelformat gesteckt, w?rde analog wahrscheinlich heute besser dastehen... Wie dem auch sei - ich habe jedenfalls de Einduck, dass zumindest im digitalen Profisektor sich die Lage entspannt - zumindest da braucht sich niemand mehr alle halbe Jahre 'ne neue Kamera zu kaufen, damit er up-to-date ist.



Wie dem auch sei - meine ?teste elektronische Kamera, welche ich noch benutze, ist eine ?ber drei?g Jahre alte Minolta XD-7. Und wenn meine Rolleiflex 6008 es auch so lange tut, wird sie mich wahrscheinlich ?berleben... ;-)
Gruß

Wolf
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste