Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dunkelkammer heizen mit Propan/Butan ?
#11
Hallo,



also ich pers?lich w?rde die Finger davon lassen. Eine offene Flamme verbraucht Sauerstoff und im Regelfall ist eine

Duka schon ziemlich klein (vom Raumvolumen). Davon einmal abgesehen, empfinde ich diese recht intensive Infrarot-

strahlung nicht besonders angenehm. Gesetzt den Fall, der Heizstrahler strahlt Dich von vorne an, schwitzt Du vorne

und frierst am R?cken ... Ohne Zwangsbel?ftung w?rde ich nicht in solche einem Raum arbeiten wollen - Kann recht

schnell t?lich sein.



viele Gr??

Michael



Homepage

[url="http://www.foto-hobbylabor.de/"]http://www.foto-hobbylabor.de/[/url]
Zitieren
#12
[quote name='fritzsiepen' date='12-05-09, 12:17 ' post='11535']

Hallo !



Meine Dunkelkammer ist leider nur auf 15? Temperiert, weswegen ich mir ?berlege, wie ich sie w?mer bekomme so auf 21?

Ich nehme mal an ein 2000W Radiator f?r die Steckdose wird zu teuer (vom Strom her).

Deshalb habe ich die L?ung mit Propan/Butan aus Gasflaschen zu heizen in Betracht gezogen.

W?e das ne L?ung oder ist das f?r die Duka keine Alternative wegen Ru?oder ?nlichem?

Weiss jemand ob die Dinger das Gas wirklich sauber verbrennen?

Oder heizt vielleicht jemand seine Duka damit ?!



[color="#0000FF"]Keinesfalls. Verbraucht Sauerstoff, erzeugt CO2 und Wasser und macht daher eine total feuchte Luft. Objetive beschlagen in kurzer Zeit. Ich verwende einen kleinen elektischen Heizl?fter

mit Thermostat (autom. Ein-und Ausschalten) von "real" f?r unter 10.-
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste