Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe bei Canon EOS!
#1
Hallo Leute,



heute hab ich meine Canon EOS bekommen und wollte gleich mal ein paar Testserien einer neuen Film-Entwickler-Kombi schie?n.

Als ich den Film einlegte und ein langes Motorger?sch h?te, schaute ich nochmals in die Anleitung und musste mit entsetzen feststellen, dass der Film KOMPLETT herausgespult wird und das erste Bild praktisch am innersten Filmst?ck beginnt. Das ist f?r mich grauenvoll, da ich oftmals nur ein paar Bilder schie?, den Streifen dann in der Dunkelkammer abschneid und entwickle.

Gibt es bei den Canon EOS Kameras irgendwelche m?lichkeiten, doch nur einen 5er Streifen zu knipsen, den zu entfernen und weitere Fotos auf dem Film zu machen?!



Ich hab da noch ne Funktion: "R?ckspulen eines teilbelichteten Films". Gehts damit vielleicht? Ich finde dazu nirgends Informationen, was diese Funktion macht und f?r was sie zu gebrauchen ist <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />



Es handelt sich um eine Canon EOS 3000N.



Gru?

Andi
Zitieren
#2
Hallo Andi,



bei meiner 50E nennt sich das Teilr?ckspulen "R?ckspulen eines teilbelichteten Films", also solltest du die Funktion aktivieren. Dann Bleibt auch die Filmlasche draussen.



Gruesse,



St?hane.
Es ist nicht genug zu wissen, man muss

es auch anwenden.

-Goethe-
Zitieren
#3
[quote name='St?hane' post='11117' date='17-01-09, 16:52 ']Hallo Andi,



bei meiner 50E nennt sich das Teilr?ckspulen "R?ckspulen eines teilbelichteten Films", also solltest du die Funktion aktivieren. Dann Bleibt auch die Filmlasche draussen.



Gruesse,



St?hane.[/quote]

Hi St?hane,



die Funktion is also nur daf?r da, damit die Lasche au?n bleibt?! sonst nix?



Gru?

andi
Zitieren
#4
Das geht nur bei den gr?eren EOS. EOS 3000/300/500 ziehen den Film immer komplett aus der Patrone. Beim Belichten wird der Film Bild f?r Bild wieder zur?ck in die Patrone gespult. Bei der EOS 30/50 usw. kann mann ?ber die Custumer-Function einstellen, ob der Film zuerst komplett aus der Patrone gezogen werden soll oder Bild f?r Bild . Wenn der Film voll ist, kann man sich dann auch aussuchen, ob der Film vollst?dig in der Patrone verschwinden soll oder ob die Filmzunge drau?n bleiben soll.



Immer Gut Licht!

Volker
Zitieren
#5
Danke Volker. Hmm, da hab ich dann wohl richtig die Arschkarte gezogen <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />
Zitieren
#6
Hallo Andi,



sieht so aus, das Teilr?ckspulen ist eine CF Funktion, der erw?nte Knopf dient nur dazu den film ?berhaupt vor dem Ende r?ckspulen zu k?nen.



Ich habe mir f?r die Laborarbeit einen Filr?ckholer gekauft, gibt es auch bei Impex, und damit kannst du zumindest eine Filmlasche wieder rausholen, egal was die Kamera kann oder nicht.





Mehr dazu siehe: [url="http://www.fotoimpex.de/shop/de/index.cgi?func=det&wkid=82106262345915215&rub1=Fotozubeh%F6r&rub2=Filmzubeh%F6r&artnr=2317&pn=0&sort=&all=&items="]AP Filmr?ckholer [/url]



Gruesse,



St?hane
Es ist nicht genug zu wissen, man muss

es auch anwenden.

-Goethe-
Zitieren
#7
Hi St?hane,



ja, von den Filmr?ckholern hab ich schon geh?t...aber f?r ein paar Testfotos bringts mir auch nix <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> Dann werd ich die Canon EOS einfach nur f?r Zwecke verwenden, wo ich wei? dass ich sicher nen ganzen Film verballer <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> Und f?r so kurze Foto-Serien nehm ich dann einfach meine alte Spiegelreflex.



Aber eine Frage hab ich trotzdem noch zu den EOS Ger?en:


Man legt den Film ein, zieht nen Streifen bis zur Markierung heraus und schlie? einfach die Klappe. Dann wird der Film komplett herausgespult und dabei gez?lt, wieviele Bilder gemacht werden k?nen. L?st da die Kamera einen Sicherheitsabstand zum bereits belichteten Anfang?! Ich mein also: kann ich das letzte Foto ruhigen Gewissens schie?n, oder kanns mir passieren, dass dieses einfach komplett schwarz ist?!



Gru?

Andi
Zitieren
#8
[quote name='Beef' post='11122' date='18-01-09, 19:01 ']Hi St?hane,



ja, von den Filmr?ckholern hab ich schon geh?t...aber f?r ein paar Testfotos bringts mir auch nix <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> Dann werd ich die Canon EOS einfach nur f?r Zwecke verwenden, wo ich wei? dass ich sicher nen ganzen Film verballer <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> Und f?r so kurze Foto-Serien nehm ich dann einfach meine alte Spiegelreflex.



Aber eine Frage hab ich trotzdem noch zu den EOS Ger?en:


Man legt den Film ein, zieht nen Streifen bis zur Markierung heraus und schlie? einfach die Klappe. Dann wird der Film komplett herausgespult und dabei gez?lt, wieviele Bilder gemacht werden k?nen. L?st da die Kamera einen Sicherheitsabstand zum bereits belichteten Anfang?! Ich mein also: kann ich das letzte Foto ruhigen Gewissens schie?n, oder kanns mir passieren, dass dieses einfach komplett schwarz ist?!



Gru?

Andi[/quote]





Oh hi, Andi!



Unter anderem deswegen hab ich mir eine 50E in der Bucht geschossen, die 40 Taler waren gut investiert.

Wegen des "letzten Bildes" brauchst Du Dir definitiv keine grauen Haare sprie?n lassen- die unbelichtete Lasche ist lockere 19cm lang.



Aber ums nochmal ganz klar zu sagen: f?rs Teilbelichten ist die 3000 nicht zu brauchen (da m??est Du schon jedesmal das Filmende neu auf die Spule kleben, haha...)



gut Licht



Frank
Zitieren
#9
Tja, das ist wohl echt doof! <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/blink.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />

Aber du bekommst doch f?r eine Hand voll
Zitieren
#10
Hallo Andy,



bei der EOS50E wird nicht der Film ausgerollt und dann r?ckw?ts wieder belichtet, sondern ganz normal der Reihe nach belichtet also gibt es auch keine Probleme mit dunkle Bilder.



Aber bei andere EOS Kameras ist es teilweise so wie du es beschrieben hast, zumindest bei den Low-Budget Kameras ( die mit 3 oder 4 Stellige nummern )



Gruesse,



St?hane
Es ist nicht genug zu wissen, man muss

es auch anwenden.

-Goethe-
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste