Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Orwo Strichfilme Verarbeitung?
#1
Hallo,

ich bin beim Umr?men meines Labors wieder auf ein paar alte Schachteln FO 07, FN 52 und FO 65 gesto?n, die wurden wohl fr?her als Masken f?r Cibachrome benutzt. Leider habe ich keine Hinweise mehr f?r die Verarbeitung.

Hat jemand nen Tipp?

L?st sich der auch halbt?ig entwickeln?

Gr??, Olista
Zitieren
#2
ORWO FO65



Hallo Olista,



also vom FO65 kann ich dir einen Scan vom Datenblatt zumailen. Weiterhin kannst du mal bei www.silberphotographie.de vorbeischauen, da gibt es jede Menge ORWO-Datenbl?ter (Anmeldung erforderlich).



Gru?

Michael
Zitieren
#3
[quote name='Michael Laun' post='10866' date='30-11-08, 12:20 ']ORWO FO65



Hallo Olista,



also vom FO65 kann ich dir einen Scan vom Datenblatt zumailen. Weiterhin kannst du mal bei www.silberphotographie.de vorbeischauen, da gibt es jede Menge ORWO-Datenbl?ter (Anmeldung erforderlich).



Gru?

Michael[/quote]





Hallo,



so ist es ... einfach bei mir anmelden und die gew?nschten PDF's saugen. Weichklopfen kann man (zum Beispiel) mit Laborpartner / MACO / ROLLEI DOCUFINE LC / RLC Dokumentenfilme nach Sicht, wenn entsprechender DUKA-Filter vorhanden und DUKA-Filter es zul?t. MACO DOCUFINE wird ?brigens als Restbestand im Fotokabinett Dresden, Rothenburger Stra? um 2 EUR pro Flasche praktisch verschenkt.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste