Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TMY in ADX - Entwicklung schiefgegangen
#1
Hallo,



ich habe schon mehrmals mit ADX entwickelt (in erster Linie APX 100 + 400, FP4 und HP5) mit hervorragenden Ergebnissen. Gestern wollte ich den 4x5' TMY darin eintesten. Nach dem Entwickeln Dose ge?fnet - erinnerte mich an einen E-6 der aus der Dose kam. Sicherheitshalber neuen Fixierer angesetzt (ich mache immer Doppelfixage, habe diesmal beide neu angesetzt) und habe nochmals 2x 2min fixiert. Gew?sert, Netzmittel, Dose auf - jetzt erinnerte er eher an ein SW-Film der in Tanol gebadet hatte.... Im trockenen Zusatnd hat der Film einen extremen grauen Tr?er (wobei der TMY sonst sehr klar ist) und die dunklen Stellen sind eher br?nlich grau. Empfindlichkeit nur 200ASA. Nachdem der Entwickler sonst problemlos ist und ich immer gute Ergebnisse hatte kann es eigentlich nicht sein da?er mit dem TMY so reagiert. Der Film ist auch frisch und v?lig in Ordnung.

Wie kann sowas passieren? Ich habe mir anschlie?nd die Dose angeschaut, die hat einen Silberbelag innen. Kann das daher kommen? Komisch halt da?es sonst nicht solche Auswirkungen hatte. Wie bekomm ich den Belag weg? Andere Ideen?



Entwickelt wurde in einer 2500-er Jobodose mit Planfilmspirale, rotiert bei 20?. 2 min vorw?sern, ADX A:5,5ml; B:5,5ml Wasser 260ml 8min, 1min Stop, Fixage siehe oben, W?serung 5x2min, Netzmittel 1min.



Gru?Peter
THINK POSITIVE - MAKE NEGATIVES
Zitieren
#2
Hallo.

Also, die Tatsache, dass sich das Aussehen des Filmes zwischen erstem und zweitem Fixierversuch ge?dert hat, spricht wohl am ehesten f?r ein Fixierproblem. Falls zwischen Erst- und Nachfixage viel Zeit (und Licht) lag, hat evtl. einiges an Silberhalogenid zu metallischem Silber reagiert, und erzeugt nunmehr einen dauerhaften Schleier.

Welchen Fixierer (bzw. welche Konz.) verwendest Du? Kann sein, dass er f?r einen Tmax zu schwach ist; vier Minuten sind ohnehin ziemlich knapp f?r einen Flachkristallfilm, egal, ob Ein- oder Zweibadfixage.



Test: ein Probeblatt entwicklen, und in der hohen Fixiererkonzentration (nicht Sparverd?nnung) mindestens 5-7 Minuten bei regelm?iger Bewegung fixieren. Zweibad bringt dabei nichts, wenn der Fixierer eh' frisch ist. Das sollte das Problem eingrenzen.



Gr??

Georg
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste