Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gibt es wirklich niemanden mehr der Polywarmton
#1
Wir haben seit ?ber 8 Monaten den gesamten Restbestand an Polywarmton matt (PE und Baryt) am Lager.

Bisher sind die Verk?fe so ?berschaubar, dass ich nur jedem potentiellen neu-Produzenten dieses Papieres dringend von einer Investition ?ber 250 EUR abraten m?sste.



Gleichzeitig wird in den Foren dieser Welt auf alle erdenklichen Arten gejammert wie furchtbar doch die Forte Pleite sei und wie sehr uns doch das Polywarmton fehlt.



Irgendwie passt das f?r mich alles nicht zusammen und es w?rde mich schon sehr interessieren ob hier ?berhaupt noch echter Bedarf besteht oder ob Ihr inzwischen alle auf Alternativen umgeschwenkt seid.





Gr??,



Mirko
Zitieren
#2
"Irgendwie passt das f?r mich alles nicht zusammen und es w?rde mich schon sehr interessieren ob hier ?berhaupt noch echter Bedarf besteht oder ob Ihr inzwischen alle auf Alternativen umgeschwenkt seid."



Warum passt das nicht zusammen? Wenn die Firma eh tot ist, schaut man sich lieber rechtzeitig nach Alternative um - bevor Foma auch noch dicht macht, oder das neue MCP/MCC-Projekt eingestellt werden mu?;-)



Ich hab noch Polywarmton zuhause, wenn das aufgebraucht ist, werde ich keins mehr nachordnern.



Gru?
Alex
Zitieren
#3
Bei mir ist der umgekehrte Fall Fakt: Ich suche ein Warmton-Multikontrast-Baryt, weil ich bisher haupts?hlich auf ORWO-Festgradationspapier (Baryt) arbeite, das zudem kaltschwarz ist. Ich kann/will mir aber kein Papier aus dem Hochpreissegment zulegen, weil mein komplettes "Frontend" (Kamera, Objektive, Entwicklerchemie und letztlich meine Erfahrung) bestenfalls als semiprofessionell zu bezeichnen sind. Also mache ich Zugest?dnisse. <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> Das MCC aus dem Test hat mir sehr gut gefallen bis auf die Tatsache, dass mir die Emulsion f?r meinen Geschmack etwas zu fest am Trockentuch meiner Hei?resse festgeklebt ist. Das ORWO-Papier l?t sich doch viel leichter und dementsprechend kleben da auch deutlich weniger Fusseln auf der Oberfl?he.



Aber zur?ck zum Thema: ich habe letzte Woche in Moskau zweierlei Papiere neu im Laden gekauft, die mir preislich gefallen haben und die ich nun erstmal testen werde (Slavich Bromportrait/Baryt Warmton kartonstark Normalkontrast 10*15cm 25 Blatt f?r 2,50 Euro und Fomabrom Variant 30*40cm 10 Blatt f?r 8,- Euro)



Schade, dass Du Dich bei mir vor Moskau nicht mehr gemeldet hast, sonst h?te ich Dir das ein oder andere noch recherchieren k?nen. Besonders auf das billige Slavich-Warmtonbaryt bin ich mal gespannt.



Au?rdem muss ich bei Euch erst noch Kunde werden, irgendwie habe ich bisher noch ne kleine Hemmschwelle wegen des ersten Einkaufs, Mindestbestellwerts, Versandkosten usw. Ich w?rde lieber mal zu Euch in den Laden kommen, wenn ich mal wieder in Berlin bin.



Peter.
Zitieren
#4
Also ich verwende das Forte PWT 14 FB sehr gerne und hab noch ein bisschen davon. Das PWT 14 PE hab ich jetzt vor kurzem erstmals getestet und w?rde ich auch sehr gerne weiter verwenden. Nach Alternativen habe ich mich bislang noch nicht umgesehen, werde aber jetzt dann bald einmal damit anfangen.



Die Papiere mit der matten Oberfl?he habe ich bisher noch nie verwendet und wollte sie im Hinblick darauf, dass es bis jetzt noch keine konkreten Anhaltspunkte daf?r gibt, dass das Papier wieder produziert wird auch nicht erstmals jetzt testen, zumindest nicht zu einem normalen Preis. Das ist eigentlich f?r mich das Problem



Wenn absehbar ist, dass irgendjemand die Produktion des Papiers wieder aufnimmt, w?rde ich es auch weiterhin verwenden und auch jetzt noch Restbest?de kaufen.



Beim Agfa war es ?brigens nicht anders. Seit ich selbst in der DuKa vergr?ere hab ich immer mit MCP gearbeitet. Nach der Agfa Pleite habe ich mich zun?hst nach Alternativen umgesehen und erst als sich letztes Jahr herauskristalisiert hat, dass ihr das Papier weiterproduzieren werdet, habe ich angefangen, auch MCP Restbest?de zu kaufen. Mit dem MG IV habe ich mich ohnehin nicht anfreunden k?nen, also MCP und MCC werde ich sicher dann auch als Adox kaufen.



Thomas
analog rockt.

VFDKV #252
Zitieren
#5
Hallo Mirko,



ich mag einfach kein mattes Papier. W?e es gl?zend, Ihr h?tet mir schon l?gst was verkauft.



Beste Gr??,

Franz
Zitieren
#6
Hallo Mirko,

da hast Du schon Recht das Gejammer und die kaufm?nische Realit? passen mal wieder nicht zusammen, und wie so oft nicht nur in diesem Fall.



Warum bei mir kein Polywarmtone mehr:

- Mattes Papier finde ich, naja, nicht besonders ansprechend

- Nach div. Problemen mit der Fixage lasse ich von diesem Papier die Finger. (Trotz fettester und l?gster Fixierung wurde es rosastichig oder bl?hte aus)

- Ich verwuschtle inzwischen prinzipiell kein Restbest?de/Konkursware mehr.



Wann kommt denn das neue Adox MCP/MCC?



Hier ist es doch ?nlich, ?ber 2 Jahren nach dem Agfaphoto-Aus gibt es immer noch zuhauf das Papier und den APX gleich tonnenweise.



Wem n?tz das?



Niemand!



Weder denen die es produzierten, entlassen wurden sie ohnehin, noch denen die die Resterampe betreiben weil die Wertsch?fung wesentlich kleiner ist, noch denen die es kaufen sollen weil sie auf einem toten Pferd reiten.

Am wenigsten denen die noch aktiv produzieren!

Sorry, aber mit jedem gekauften APX etc. aus dubiosen Masterrollen geschnippelt, kannste auch gleich Richtung Ilford &Co. eine Breitseite abfeuern.
Zitieren
#7
.... Lob noch f?r das neue Adox Easy Print 311/312 (alias Kentmere VC Select), die Packungsgr?sen und der Preis sind mehr als angenehm, gerade bei den gr?seren Formaten finde ich bei meinem Durchsatz 10er Packungen sehr praktisch.
Zitieren
#8
Hallo Mirko,



ich sch?ze es liegt wirklich in erster Linie an der Oberfl?he <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> . Das PW RC war mein absolutes Lieblings-PE-Papier, aber eben nur in gl?zend. Hatte auch mal eine Schachtel in matt bestellt, aber die konnte mich nicht ?berzeugen. Das lag bestimmt nicht am PW selbst, sondern daran, dass ich wohl keine matten Papiere mag. Als ich nach der Forte-Pleite noch schnelle einen kleinen Vorrat anlegen wollte habe ich bei Euch angerufen, aber sowohl PE als auch Baryt waren nicht mehr in gl?zend lieferbar. Da hab ich den Papieren von Foma eine Chance gegeben. Das Fomabrom Variant 3 gef?lt mir gut <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> und ich bin schon auf Version IV gespannt, die ja im Laufe des Jahres kommen soll.





Gr??



taher
Zitieren
#9
Ich hatte vor einiger Zeit eine ganze Masse an an PW gekauft, gl?zend und auch etwas matt, habe also noch. Da es ja nicht mehr weiterproduziert wird, benutze ich es selten (aufsparen f?r die richtigen Bilder) und arbeite meist mit MCP.



Also ich werde sicherlich noch einiges an PE matt kaufen. Ich habe darauf neulich, naja eine Art morbides Stilleben vergr?ert und das kam sehr gut. Stilleben finde ich auf matt meist besser. Portr?s mache ich sehr selten, denke daf?r ist es auch besser als gl?zend, will ich es auch einmal probieren.



Ich habe bisher das Polywarmton gl?zend benutzt f?r eher trockene Landschaften und einige Industrieruinen. Ich will Industrieruinen demn?hst auch auf matt vergr?ern und sehen, wie das wirkt. Je nach dem, wie es ausf?lt, ordere ich auch noch matt nach.



Allerdings ist meine pers?lich Ansage mittlerweile, da?ich nur noch Papiere benutzen will, f?r die Heiland Splitgrade Einstellungen vorhanden sind oder mir der Vertreiben eine funktionierende (!) Einstellung nennt, auch wenn eine Charge gr?ere Abweichungen zum Standart aufweist. Ich habe weder Zeit noch Lust da lang rumzufummeln (das trifft auch auf Negativfilme hinsichtlich G?te der Verarbeitungshinweise zu).



Au?rdem vermisse ich das alte Polykaltton in N113 mindestens genauso stark wie das PW.



Wilf
Zitieren
#10
Ich denke mal das kein Mensch wirklich ein Papier kaufen will, das lanfristig nicht mehr lieferbar ist. Ich selber hab mich schon vor 2 (?) Jahren bei der ersten Insolvenz eingedeckt. Das wird wohl noch eine Weile reichen. Allerdings ist PW in 24x30 aktuell auch nicht mehr in gl?zend lieferbar gewesen. Da hab ich schon eine Weile suchen m?ssen, bis noch einen Karton im Labor gefunden hab.



Gruss Sven.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste