Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Farbe/Schwarzweiss
#1
Hallo alle zusammen,



hat eigentlich jemand schonmal einen Farbnegativfilm mit SW Chemie entwickelt? Was muss man beachten? Und wie sind dabei die Resultate?
Zitieren
#2
Das geht ohne gr?ere Probleme. Entwickle den Film einfach, als sei es ein S/W-Film gleicher Empfindlichkeit. Die Frage ist am Ende nur: wozu? Wenn Du die Negative nur scannen willst, ist die Variante nicht schlecht - die Filme sind gerade bei den Drogeriem?kten spottbillig, der Entwickler ist auch nicht teuer, Korn und Sch?fe sind sicher nicht grandios, aber anst?dig. Das einzige Problem ist die fehlende Entfernung der im s/w-Prozess nicht ben?igten Filmschichten/Farbkuppler und waswei?ch, zusammen mit der nicht entfernbaren Orange-Maske der Farbbilderfilme wird das Negativ sehr d?ster. Das f?hrt dazu, dass von diesen Negativen kaum kontrastreiche s/w-Prints hergestellt werden k?nen, da s/w- Fotopapier standardm?ig blauempfindlich ist und die Orange-Maske quasi wie ein Schutzfilter wirkt.



Wenn du die Negative nur scannen willst, kannst du sie auch gleich in C41 entwickeln lassen, was nicht viel kostet, die Farbinformation erh?t und nach dem Scannen ebenso in s/w konvertiert werden kann. Wenn Du s/w von Hand vergr?ern willst, nimm lieber einen s/w-Film, das spart Dir hinterher viel ?ger. Der Preisunterschied des Films ist den Stress am Ende nicht wert.



Eine Flickr-Community zum Thema gibt es hier:



[url="http://www.flickr.com/groups/c41inbw/"]http://www.flickr.com/groups/c41inbw/[/url]



Viele Gr??,



Peter.
Zitieren
#3
Hi,



ist mir mal ausversehen passiert. Aber warum sollte man sowas absichtlich machen?



[url="http://www.flickr.com/photos/alex1976/448693920/"]http://www.flickr.com/photos/alex1976/448693920/[/url]



Gru?
Alex
Zitieren
#4
Hallo,



gerade eben einen Agfa Vista 200 von 2005 in APH09 1:40 13min (sollten eigentlich 12 werden, habs aber ?ber eine ebucht-Auktion verpennt, war nicht einmal erfolgreich <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> ) gebadet, h?gt gerade noch von der Lampe zum trocknen. Auf den ersten Blick h?te die Entwicklungszeit etwas l?ger sein k?nen.

Warum das tun? Die Filme liegen rum, und Farbabz?ge lasse ich ohnehin nicht machen.

Mal sehen, wie sich der Film scannen l?st.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste