Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Forte stellt Produktion ein?
#1
in den APUG Foren berichtet jemand, dass Forte zum Ende Januar die S/W Produktion einstellen wird (Film und Papier). Ist das wahr? Hier die Nachricht von APUG:



Dear xxxxxx.



To our greatest regret we have to advise you that the owners have come to the decision to stop the production of Forte photographic products by January 26th, 2007 definitely.



The factory established by George Eastman as a Kodak Factory in 1922, as well its successors have been manufacturing mainly black & white photo films and papers of superior/high quality especially with warm tone, in a very wide range.



During the past decade the demand for black & white photo products felt back drastically due to the fast technological development, that is confirmed even by the sales figures of your country.



The factory has been working with huge overcapacities, and on a large piece of ground, with uneconomical infrastructure resulting in continuous losses.



Considering the above, the long negotiations with several potential industrial investors have failed.



We thank you for your several years?/decades? smooth and fruitful co-operation, and wish you good success in the future.



Best regards,



B?a Kummer, Gen. Manager L?zl?Varga, Com. Adviser Edit Stirling, Area Manager Attila Oll?Area Manager
Zitieren
#2
Den Wortlaut dieser Erkl?ung kann ich nicht best?igen, aber der Inhalt ?berrascht mich nicht im Zusammenhang mit den Vorg?gen bei Forte in den letzen Monaten.



Wir konnten bisher nicht viel tun, da Gespr?he mit einem m?lichen Investor gef?hrt worden sind aber der hat sich jetzt wohl zur?ckgezogen.



Unser Hauptproblem ist im Moment, da?Forte bis zum November immer gesagt hat alles sei in Ordnung und p?nktlich geliefert worden ist. Daher konnten wir nicht einmal das Lager hochfahren wie bei der letzten Forte Insolvenz. Wer also auf PW arbeitet sollte m?lichst schnell bestellen.



Was man da jetzt noch machen kann kl?e ich gerade ab. Es gibt noch kleine Hoffnungsschimmer aber das Problem ist der Verkauf des Forte Grundst?ckes an einen Investor.

Eine m?liche Verlagerung der Produktion geht in jedem Fall mit einer l?geren Lieferunterbrechung einher und wird mit Sicherheit auch zu leichten Produktvariationen f?hren.



Gr??,



Mirko
Zitieren
#3
Ach Mist!



Das ist nat?rlich wirklich ?gerlich bei so kleinen Konsumenten wie mir (Student), die es sich einfach nicht leisten k?nen, einen Vorrat anzulegen. Also war's das wohl gerade mal wieder mit einem nach Monaten endlich gefundenen Papier, mit dem ich sehr gut arbeiten kann ...



Die einzige Chance ist wohl doch, auf Ilford umzusteigen, egal wie sehr man sich str?bt.



Simon
Zitieren
#4
Hallo Simon,



was Forte betrifft stimme ich Dir zu aber ausser Ilford gibt es ja auch noch andere M?lichkeiten.



Von der jetzigen Situation profitieren nat?rlich alle noch verbliebenen Anbieter gleichermassen.



Forte hatte keine echte Chance. Die neuen Besitzer waren scharf auf den Deal mit den Grundst?cken und haben nur solange gewartet bis ein K?fer da war.



Der Betrieb h?te grunds?zlich umstrukturiert werden m?ssen aber stattdessen lief alles weiter wie vor 2004 nur ohne Instandhaltung und Investitionen, da kein wirkliches Geld zur Verf?gung gestellt worden ist.



Die haben sich wirklich bem?ht im Werk aber wenn von Seiten der Besitzer andere Interessen verfolgt werden, dann kann man nicht viel machen. <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' class='bbc_emoticon' alt='Wink' />



Gr??,



Mirko
Zitieren
#5
Eine traurige und ?gerliche Neuigkeit mal wieder...



und



"was Forte betrifft stimme ich Dir zu aber ausser Ilford gibt es ja auch noch andere M?lichkeiten."



Es gibt tats?hlich einige Papiere im Sortiment von Fotoimpex, aber leider keine wirkliche Alternative zu PW14.

Ich hoffe nur aus ganzem Herzen, dass die Sache mit dem Wiederbeleben des Agfa Baryt Papieres klappt!



Gr?sse

Stavro
Zitieren
#6
Stavro,



ich antworte dazu in einem neuen Beitrag.



Gr??,



Mirko
Zitieren
#7
Hallo Mirko,



gibt es Alternativen f?r Polywarmton RC? Ich br?chte ein Papier das nebenher auch noch gut lithet und eben nach M?lichkeit so sch? schwer und warm ist. K?nte das Fomatone mich gl?cklich machen?



GRuss Sven.
Zitieren
#8
Hallo Sven,



das Fomatone ist gut zum lithen und es spricht auch auf warme Entwickler an, ist aber nocht ganz so brilliant wie das Forte und hat nat?rlich auch einen ganz anderen Bildton.



Es kommt zudem auf einem normalen doppelgewicht Tr?er und nicht auf dem 280g Tr?er.



Aber gerade als Lithpapier ist es ein erw?enswerte Alternative.



Gr??,



Mirko
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste