Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entwicklungschemie in gr?eren Gebinden gesucht
#11
Hallo,



wo bekommt man denn die Chemikalien in einem Gebinde das sinn macht. Oft werden nur einige Gramm ben?igt, aber man muss im kg bereich einkaufen.



Kann man es eventuell ?ber FOTOIMPEX beziehen. W?e auch bereit den n?igen Aufschlag zu Zahlen um nicht riesen Mengen kaufen zu m?ssen.



Gruss



Marwan
Zitieren
#12
Hi, vielen Dank.



Ich fahr am Mo nach Prag und w?rde da mal gern vorbeischaun. Wo genau ist denn der Laden von Milan Skoda und vorallem, wo ist der Foma-Werksverkauf?



Vielen Dank.
Zitieren
#13
Hallo Michl,



Fotoskoda liegt in der Vodickova 37, der Foma-Werksverkauf wenige hundert Meter weiter am Jungmannovo nam 4. Die Vodickova ist per Stra?nbahn gut zu erreichen.



Die entsprechenden tschech. Umlaute find ich grad auf meiner Tastatur nicht:-)



HTH,

Franz
Zitieren
#14
Hallo Michl,



in dreissig Rollen Doppelacht steckt m?licherweise viel Arbeit und je nach dem mehr Aufwand als ein paar (oder auch ein paar Hundert!) Euro Ersparnis wert sind. Wenn Du also damit rechnen musst, geschlachtet und gesotten zu werden, wenn die Entwicklung schief l?ft, oder da wochenlange, m?hsame Arbeit drin steckt, w?rde ich das einen empfehlenswerten und zuverl?sigen Fachbetrieb machen lassen: [url="http://www.andecfilm.de/de/d_s8_sw-umkehr.htm"]http://www.andecfilm.de/de/d_s8_sw-umkehr.htm[/url]



Das k?e Dich sogar noch etwas g?nstiger als Selbstentwicklung mit Foma-Kits und Du kannst Dich sinnvolleren und kreativeren T?igkeiten zuwenden als der Umkehrentwicklung.



Wenn es Dir nat?rlich weniger um das Ergebnis geht als vielmehr um das Erlebnis, dann mach ruhig. Bei dreissig Rollen denke ich aber spontan erstmal an ergebnisorientiertes Arbeiten, Qualit? und Zuverl?sigkeit. Alles Punkte, die sich bei Eigenverarbeitung mit Selbstans?zen erst nach l?gerer Zeit, m?hevoller Etablierung der Methoden und einigen Fehlschl?en einstellen. Du musst wissen, ob Dir leisten kannst, diesen steinigen Weg zu gehen, und auch mal die eine oder andere Rolle zu verlieren.



Viele Gr??



Stefan
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste