Adox CHS50 in Neofin blau => Grobk?nigkeit

28 Replies, 48131 Views

Versuche einmal, diesen Film in FINOL (Moersch Photochemie) zu entwickeln.
Ha , erwischt,

hallo Hanspeter,

hast Du bereits mit Finol gearbeitet? Bin die Testerei nach Tanol und Speed etwas leid, und suche jemanden, der mir sagen kann, ob das mit Finol noch mal, und in welche Richtung nach vorn bringt.

Gru?
Martin
[quote name='max' post='8113' date='28-07-06, 16:01 ']Ha , erwischt,

hallo Hanspeter,

hast Du bereits mit Finol gearbeitet? Bin die Testerei nach Tanol und Speed etwas leid, und suche jemanden, der mir sagen kann, ob das mit Finol noch mal, und in welche Richtung nach vorn bringt.

Gru?
Martin[/quote]

Hi Martin



womit hast du mich erwischt?



Seis denn, ich habe mit FINOL etwas herumgetestet (mit der Testpackung 2x50ml), allerdings bis dato nur mit dem Rollei IR. Nach dem zweiten Film hatte ich dann in etwa das erwartetet Ergebnis (habe allerdings kaum fr?here Erfahrungen mit IR). Ich werde, sobald ich die gr?sere Mengen Finol hier habe, die Testreihe bei den von mir in der normalen SW-Fotografie verwendeten Filme testen, die da sind: PO100c, noch D100 (Reste verbrauchen), TRIX und Rollei PAN25. Ich werde dabei zun?hst exakt nach Angaben von wm testen und dann korrigieren. BTW: ich verwende ausschliesslich (fast) MF (4.5x6). Tests mit TANOL und dem PO100c habe ich abgeschlossen. Dabei weichen meine Erfahrungen (Zeiten) von denen von Moersch ab und zwar in Richtung Minus, d.h. N entspricht etwa N-1, N+1 etwa N und N+2 in etwa N+1. Ich habe allerdings die Zeiten nicht mit Standartfaktor 1,3 und 1,8 verl?gert sondern etwas weniger. Aber da ich bereits mit dem N nicht richtig lag, warte ich jetzt noch auf ein Statement von wm (z.Zt. in den Ferien). BTW: ich verwende grunds?zlich bei diesen Mischungsverh?tnissen (1+1+100) nur Aqua dest.



Grunds?zlich habe ich bis jetzt vorwiegend mit XTOL und fr?her mit D76 gearbeitet. Was mir aber an den stainenden Entwicklern gef?lt, sind die mir (subjektiv) sehr gut gefallenden Ergebnisse, die sehr gute Haltbarkeit der Entwickler und dass sie von Moersch (exzellenter Kundendienst) sind.
Adox CHS50 kommt jedenfalls in Tanol Speed nach den Daten von wm (belichtet auf 50 ASA) sehr gut. Sch?mt ziemlich stark, hat auf das Ergebnis aber keine Auswirkung. Sehr scharf, hervorragende Tonwerte, geringes Korn. Ob die Werte bei der neuen (Rollfilm-)Charge bleiben, muss man sehen...



In Finol habe ich bislang Acros, Retro 100 und TRI-X (Rollfilme) entwickelt. Alle diese Kombis ergeben wunderbare Ergebnisse.



Gru?

Markus
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29-07-2006, 09:16 PM von Rotti.)
[quote name='Rotti' post='8116' date='29-07-06, 22:09 ']Adox CHS50 kommt jedenfalls in Tanol Speed nach den Daten von wm (belichtet auf 50 ASA) sehr gut. Sch?mt ziemlich stark, hat auf das Ergebnis aber keine Auswirkung. Sehr scharf, hervorragende Tonwerte, geringes Korn. Ob die Werte bei der neuen (Rollfilm-)Charge bleiben, muss man sehen...



In Finol habe ich bislang Acros, Retro 100 und TRI-X (Rollfilme) entwickelt. Alle diese Kombis ergeben wunderbare Ergebnisse.



Gru?

Markus[/quote]



Markus



Das h?t sich ja schon mal nicht schlecht an <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt=':huh:' /> Wegen dem Sch?men: hast du vorgew?sert?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30-07-2006, 09:40 AM von ma colline.)
Hanspeter,



ich habe nach Anleitung zwei Minuten vorgew?sert. Trotzdem hat der Entwickler stark gesch?mt. Nach R?cksprache mit wm ist dies bei dieser Kombi jedoch normal, Auswirkungen auf das (positive) Ergebnis hat?s nicht.



Efke 25 funktioniert in Tanol Speed auch gut (sch?mt aber auch). Zu beachten ist die unterschiedlich starke Verd?nnung (ADOX CHS 50 1+1+70 bei 50 ASA; Efke 25 1+1+130 bei 25 ASA).



Tanol Speed funktioniert nach eigenen Erfahrungen auch sehr gut mit FP4 (200 ASA ohne Push), Retro 100 KB (200 ASA) und TMax 400 (500 ASA).



Die Standardentwicklungs-Temperatur von 24 Grad ist in letzter Zeit auch ganz gut brauchbar <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt=':huh:' />



Gru?

Markus
Zitat:ich habe nach Anleitung zwei Minuten vorgew?sert. Trotzdem hat der Entwickler stark gesch?mt. Nach R?cksprache mit wm ist dies bei dieser Kombi jedoch normal, Auswirkungen auf das (positive) Ergebnis hat?s nicht.




Ist gut zu wissen.





Zitat:Efke 25 funktioniert in Tanol Speed auch gut (sch?mt aber auch). Zu beachten ist die unterschiedlich starke Verd?nnung (ADOX CHS 50 1+1+70 bei 50 ASA; Efke 25 1+1+130 bei 25 ASA).

Sollte demn?hst meine ersten CHS25 erhalten



Tanol Speed funktioniert nach eigenen Erfahrungen auch sehr gut mit FP4 (200 ASA ohne Push), Retro 100 KB (200 ASA) und TMax 400 (500 ASA).








Ich habe gestern meine Wassertemperatur (Aqua dest, 30 ltr Tank) im Keller gemessen. Schlappe 23,5?. Soll ja wieder k?hler werden.





Zitat:ich habe nach Anleitung zwei Minuten vorgew?sert. Trotzdem hat der Entwickler stark gesch?mt. Nach R?cksprache mit wm ist dies bei dieser Kombi jedoch normal, Auswirkungen auf das (positive) Ergebnis hat?s nicht.




Ist gut zu wissen.





Zitat:Efke 25 funktioniert in Tanol Speed auch gut (sch?mt aber auch). Zu beachten ist die unterschiedlich starke Verd?nnung (ADOX CHS 50 1+1+70 bei 50 ASA; Efke 25 1+1+130 bei 25 ASA).

Sollte demn?hst meine ersten CHS25 erhalten



Tanol Speed funktioniert nach eigenen Erfahrungen auch sehr gut mit FP4 (200 ASA ohne Push), Retro 100 KB (200 ASA) und TMax 400 (500 ASA).








Ich habe gestern meine Wassertemperatur (Aqua dest, 30 ltr Tank) im Keller gemessen. Schlappe 23,5?. Soll ja wieder k?hler werden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30-07-2006, 01:52 PM von ma colline.)
Hallo,



ungeduldig wie ich bin, habe ich zwischenzeitlich noch einen CHS50 in Ultrafin liquid (ohne plus) entwickelt...

Weniger Korn? Ja, aber auch weniger Sch?fe und vieeel weniger Kontrast. Super Suppe. <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' class='bbc_emoticon' alt=':huh:' />

Der erste Abzug sah aus wie eine Postkarte von 1905...

Na ja. Ein paar brauchbare Abz?ge konnte ich von einem Stilleben machen - sehen gar nicht schlecht aus.



Wie auch immer. Heute ist ATM49 angekommen, angesetzt hab' ich ihn schon, morgen wird probiert.



Viele Gr??



Henning



PS: Bringen stainernde Entwickler auch bei Festgradationspapier etwas? Ich hab' halt nur einen Kondensor ohne Filterschublade.
[quote name='Henning Hagedorn' post='8138' date='02-08-06, 22:16 ']Hallo,



ungeduldig wie ich bin, habe ich zwischenzeitlich noch einen CHS50 in Ultrafin liquid (ohne plus) entwickelt...

Weniger Korn? Ja, aber auch weniger Sch?fe und vieeel weniger Kontrast. Super Suppe. <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' class='bbc_emoticon' alt=':huh:' />

Der erste Abzug sah aus wie eine Postkarte von 1905...

Na ja. Ein paar brauchbare Abz?ge konnte ich von einem Stilleben machen - sehen gar nicht schlecht aus.



Wie auch immer. Heute ist ATM49 angekommen, angesetzt hab' ich ihn schon, morgen wird probiert.



Viele Gr??



Henning



PS: Bringen stainernde Entwickler auch bei Festgradationspapier etwas? Ich hab' halt nur einen Kondensor ohne Filterschublade.[/quote]

Ob der Stain bei fest graudierten Papieren etwas bringt, kann ich nicht sagen, frage dazu Wolfgang Moersch, ich denke aber schon. Zudem habe ich bis vor etw 4..5 Monaten auch ohne Filterschublade, nur mit Filter unters Objektiv halten gearbeitet. Ist nicht bequem, aber funktioniert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03-08-2006, 07:19 AM von ma colline.)
Hallo Henning,

stainende Entwickler und Festgradation w?rde ich direkt beim Meister nachlesen.

Da jibbet einen l?glichen Artikel, der sich zwar schwerpunktm?sig mit Edeldruckf?igkeit befasst, aber auch diese Frage behandelt.

Gru?
Martin



[url="http://moersch-photochemie.de/daten/zeigepdf.php?file=pdf/TanolundCo.pdf"]http://moersch-photochemie.de/daten/zeigep.../TanolundCo.pdf[/url]



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector