Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Adox CHS 100 mit Orangefilter
#1
Bei Aufnahmen auf Adox CHS 100 mit Orangefilter ist der Himmel wider erwarten komplett wei?geworden. Ich hatte den Filter bisher nur mit Tmaxen verwendet, bei denen der Himmel sehr dunkel wurde.

Ist der Adox st?ker im Gelb/Rot-Bereich sensibilisiert als andere Filme? Und welchen Filter nimmt man am besten, um zu hellen Himmel abzudunkeln?
#2
die CHSse sind im Rotbereich ein ganzes St?ck weniger sensibilisert als z.B. Kodakfilme. Das geh?t zu den Merkmalen, die sie wohltuend von den meisten anderen Filmen heutzutage absetzen. Das gilt f?r den 25er und 50er ganz besonders; der 100er geht noch ein wenig weiter ins Rot hinein als die beiden, allerdings eben immer noch weniger als ein TriX oder Tmax.



Mit einem Filter irgendwo zwischen gelb und rot liegst du schon richtig, von wegen Himmelabdunkeln, nur ist der Effekt dieses Filters nat?rlich nicht so stark, wenn der Film in dem Bereich nur schwach sensibilsiert ist. Du k?ntest nat?rlich in die Vollen gehen und auf dunkelrot umsteigen, um vielleicht doch noch ein wenig was von dem gew?nschten Effekt abzukriegen, aber da w?rde ich mir lieber ?berlegen, ob du nicht besser einen anderen Film nimmst (PlusX oder Forte aka Classic Pan), nicht zuletzt wegen der Empfindlichkeit, die du dabei einbu?n w?rdest...





cheers

Nils.
#3
[quote name='AntiLynd' date='30-04-06, 00:57 ']die CHSse sind im Rotbereich ein ganzes St?ck weniger sensibilisert als z.B. Kodakfilme. Das geh?t zu den Merkmalen, die sie wohltuend von den meisten anderen Filmen heutzutage absetzen. Das gilt f?r den 25er und 50er ganz besonders; der 100er geht noch ein wenig weiter ins Rot hinein als die beiden, allerdings eben immer noch weniger als ein TriX oder Tmax.



Mit einem Filter irgendwo zwischen gelb und rot liegst du schon richtig, von wegen Himmelabdunkeln, nur ist der Effekt dieses Filters nat?rlich nicht so stark, wenn der Film in dem Bereich nur schwach sensibilsiert ist. Du k?ntest nat?rlich in die Vollen gehen und auf dunkelrot umsteigen, um vielleicht doch noch ein wenig was von dem gew?nschten Effekt abzukriegen, aber da w?rde ich mir lieber ?berlegen, ob du nicht besser einen anderen Film nimmst (PlusX oder Forte aka Classic Pan), nicht zuletzt wegen der Empfindlichkeit, die du dabei einbu?n w?rdest...





cheers

Nils.

[right][post="7595"]<{POST_SNAPBACK}>[/post][/right][/quote]



Nein das stimmt so ?berhaupt nicht, das ist ein logischer Denkfehler, es kommt lediglich darauf an, wie der Film f?r blaues Licht sensibilisiert ist.



Oceanhug,



wahrscheinlich hast Du den Film einfach nur zu lange entwickelt und er ist folglich zu steil geworden, nimm einfach mal eine um 20-30% verk?rzte Entwicklungszeit und berichte von deinen Ergebnissen - manchmal ist der Himmel auch so blau, da?er nicht recht kommen will.



Gru?


Roland
#4
[quote name='oceanhug' date='29-04-06, 16:07 ']Bei Aufnahmen auf Adox CHS 100 mit Orangefilter ist der Himmel wider erwarten komplett wei?geworden.[/quote]

Wie Roland schon schrieb: Entweder ?berentwickelt oder (und das hat er wohl auch gemeint) Du hattest soviel Dunst im Himmel, dass noch eine erhebliche Menge l?gerwelliges Licht in Deine Richtung gestreut wurde. Ein blassblauer Himmel ist fast gar nicht durch Filter abzudunkeln, so lange man keinen IR-Film in der Kamera hat.



Viele Gr??



Stefan
#5
[quote name='Roland' date='30-04-06, 03:03 ']Nein das stimmt so ?berhaupt nicht, das ist ein logischer Denkfehler, es kommt lediglich darauf an, wie der Film f?r blaues Licht sensibilisiert ist.[/quote]



hm, dann muss ich mich da wohl nochmal schlau machen. Ich hatte bislang gedacht, dass sich orange/rote Filter nur dann sinnvoll nutzen lassen, wenn der Film in diesen Bereichen ausreichend sensibilisiert ist (Extrembeispiel: Orthofilm mit Dunkelrotfilter = f?r die Katz). Ich hatte auch eine Erkl?ung daf?r, von mir h?hstpers?lich auf Basis unstrukturierten Faktenwissens zusammengewurstet. Die erschien mir ganz plausibel. Bis eben. Jetzt bin ich so verwirrt, dass sie nat?rlich nicht mehr zusammenkriege

<img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/ohmy.gif' class='bbc_emoticon' alt=':ph34r:' />
#6
Es war tats?hlich ein sehr diesiger Tag mit leichtem Regen und eher grauem Himmel. ?erentwicklung w?rde ich mal ausschlie?n: ich habe mit ATM 49 streng nach Vorschrift und bei exakt 20?C entwickelt und die Gradation ist auf dem ganzen Film eher flach mit feinen Grauwertabstufungen.

Im ?brigen ist ja tats?hlich so, dass wenn Adox weniger rot-sensibel ist, orange oder rote Filter umso st?ker wirken sollten.

Die Benutzung eines Farbfilters hat ja den Effekt, dass die Farbe des Filters betont wird (also eine Zucchini mit Gr?nfilter wird wei? und Komplemet?farben geblockt werden.



Hier ist das fragliche Bild:

[Bild: 136880982_6f632759c6.jpg]
#7
was, hier sind keine HTML-Tags erlaubt?



also, hier ist das Bild zu sehen



[url="http://www.flickr.com/photos/a_lazy_ocean_hugs_the_shore/136880982/"][Bild: 136880982_6f632759c6.jpg][/url]
#8
Moin Meeresknuddler,



das Problem habe ich auch oft mit dem CHS 100. Nicht, dass man mit dem CHS 100 keinen sch?en Himmel hinbekommen k?nte, aber das gelingt eher bei bew?ktem Himmel. Mit dem CHS 50 hingegen hatte ich keine derartigen Probleme. Bei mir hat der CHS 100 ein ganz eigenes Aussehen, v?lig anders als seine kleinen Br?der, und mir gef?lt das eher selten, oft wirken die Bilder "hart" und "kalkig", obwohl die Entwicklung passt, wenn man nachmisst. Was man da tun kann, habe ich leider auch nicht herausgefunden. Zumindest im Kleinbildformat werde ich den CHS 100 daher nicht mehr verwenden, den 50er hingegen mag ich sehr gerne.
#9
Also ich hab da eher die gegenteilige Erfahrung - grad mit dem 100er Efke (das ist doch der CHS, oder? - an die bl?en Adox Codes gew?ne ich mich nie...) bekommt man eine sehr sch?e Wolkenzeichnung (sogar schon ohne Filter oder mit einem leichten Gelb(-Gr?n)Filter) - vorausgesetzt nat?rlich, es war bei der Aufnahme eine solche schon vorhanden, sprich, wei?raue Wolken vor BLAUEM Himmel; wenn der ganze Himmel diesig grau bedeckt ist, hilft weder ein Orange-, noch ein Rotfilter, egal bei welchem Film! Da hilft nur gener?es Nachbelichten in der Dunkelkammer, ein diesig-bedeckter Himmel ist halt sozusagen ne riesige Softbox, und verteilt das Sonnenlicht sch? gleichm?ig hell, erscheint uns nur subjektiv so dunkel, in Wirklichkeit ist der halt mal wei?ich-hellgrau, da hilft auch ein Orangefilter nix...



Roman
http://www.pbase.com/romans

-----

Morgens ist es am schlimmsten, da fängt der Tag an.

- Sven Regener
#10
bin grad ?ber einen ?teren, aber in diesem Zusammenhang vielleicht ganz n?tzlichen thread zu 'Rotfilter vs. Efke 50' im speziellen und 'Rechenspa?mit Filtern' im allgemeinen gesto?n. Aufschlussreich und irgendwie am?sant zugleich...



[url="http://www.fotoimpex.de/forum/index.php?showtopic=594&st=0"]http://www.fotoimpex.de/forum/index.php?showtopic=594&st=0[/url]
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste