Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
mischverh?tnis d76
#1
hallo



ich m?hte erstmals den D76 f?r tri-x verwenden.



welche zeit w?rdet ihr empfehlen bei 1+1 einmlal?ung.



10 minuten (laut kodak) oder 12 minuten (laut sehr vielen listen, die ich im internet gefunden habe)
Zitieren
#2
12 Minuten,die ersten 30 Sekunden st?dig kippen,danach jede volle Minute f?r 10 Sekunden kippen. D76 1+1 20?C.



Hat bei mir immer gut geklappt.Die effektive Empfindlichkeit (bessere Schattendurchzeichnung) liegt bei 250 ASA,da musst du dann ca. 9:45 entwickeln.
Zitieren
#3
!Achtung, persoenliche Meinung!



Ich finde, D76 kommt etwas hart. Deshalb kann man ruhig eine Minute oder sogar zwei wegnehmen, inbesondere, wenn man den Film auf 250 ASA belichtet hat. (Also 8:00-8:45 min.)



Es KANN aber auch gut sein, dass mein Belichtungsmesser gerne etwas ueberbelichtet (den Verdacht habe ich schon laenger) ODER dass mein Thermometer eine etwas zu niedrige Temperatur anzeigt, ich also staendig bei ca. 22 Grad entwickle. Also nur so als Idee.



Simon
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste