Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Compur electronic 5FS
#1
Ich habe hier noch einen alten Verschlu?Compur electronic 5FS und wollte mal fragen, ob sich hier jemand zuf?lig damit auskennt.

Technisch ist er zwar einwandfrei, aber ich habe keine Ahnung, was f?r eine Steuereinheit man dazu braucht.

Wenn ich ihn zum funktionieren bekomme, k?nte ich meine alten Apo-Ronar und Nikkor Objektive endlich einsetzen.
Zitieren
#2
Hallo,

ist total unbrauchbar, schmeiss weg, und in meine Richtung;-)

im Ernst, ich f?rchte, die Steuereinheit wirst Du nur unter grosser Sucherei finden.

Ich bin jetzt nicht 100% sicher, aber da Du auch nach einem Steuerger? fragst, ist das die Serie ohne Batterie mit Versorgung im Steuerger?.

Ich hatte mal kleine aus der Serie, und das Problem ist, da?die mit Setzpuls und Haltestrom arbeiten. D.h. einfach an ein Labornetzteil h?gen, und die Spannung hochdrehen macht: nix nix nix nix auf puff. Obacht also mit "nur mal ausprobieren".

Falls Du also alle Flohm?kte und e-bays durchhast (wer wei?was aus einem uralt verpilztem Steuerteil rauskommt) folgender Plan B:

Bei den einschl?igen Kamerawerkst?ten (in Hamburg w?rde ich Wiese sagen) solange weinen, bis sie die Unterlagen finden, und rausr?cken.

Einen versierten Elektronikbastler kennenlernen, der f?r 'n Bier und 'ne Pizza (und Material) bereit ist, Dir sowas zu stricken. Versiert hei? in diesem Falle aber (s.o.) Mips programmierung oder TTL Counter f?r die Zeiten ist schick und zeitgem?, der Trick liegt aber in der Beherrschung der Schaltstr?e. Das ist zwar keine "Hochspannung" im Gefahrensinne, aber eine abgebrannte Spule macht aus dem sch?en Verschluss eine Investitionsruine.

Aus dem gleichen Grunde w?rde ich eine irgendwo gefundene Steuereinheit auch erstmal auf Dummy messen, bevor ich sie auf den Verschluss loslasse.

Gru?
Martin
Zitieren
#3
Soweit bin ich auch schon, ist ein recht seltenes Teil.

Wenn vielleicht auch nicht mehr zum Fotografieren, kann ich ihn wenigstens in meinem Vergr?erer einsetzen.



Der 5FS ist zu 90% mechanisch, frisst zwischen 9 und 12 Volt alles kommentarlos, im Gegensatz zum 3er. Nur ohne Steuereinheit maximal als Zigarrenschneider zu verwenden (6cm Durchmesser bei 1/500 ist schon heftig).
Zitieren
#4
Moin,

Du meinst, er macht sauber auf und zu? Und brennt nicht ab? Dann w?rde ich ja gleich zu Plan B ?bergehen.

Zwischen 9 und 12 Volt bekommst Du aus ein paar Akkus, die Zeittaktung kann dann wirklich fast jeder Elektronikbastler abfr?hst?cken.

Vor allem, ist bestimmt besser, als der Sinar/Copal Hili, was die Schl?erei angeht.

Gru?
Martin
Zitieren
#5
Hallo,



habe den Schaltplan f?r das Steuerger? von Compur bekommen, weil ich ein kaputtes Steuerger? von einem BAstler reparieren lassen wollte. Nachdem ich dann aber ein funktionierendes Steuerger? bekommen habe, habe ich das sein lassen. Wenn Du an dem Plan interessiert bist maile mir dich. gschl@gmx.de
Zitieren
#6
Hast du die Steuereinheit neulich bei Ebay ersteigert?

Danke f?r das Angebot.
Zitieren
#7
Hallo, ich habe die Steuereinheit bei EBay gekauft und habe jetzt Probleme ein Kabel zu finden, ich habe letztes Jahr in Madrid ein unbenutzes Tele Xenar 500 erworben, aber ohne Steuerger?, jetzt habe ich das Steuerger?, aber ich dachte, ein Kabel w?e kein Problem...denkste, Linhof hat mir ihr Testkabel ausgeliehen, so wei?ich wenigstens dass beides funktioniert...



Kann mir jemand mit dem Kabel helfen



Michael Heinrich
Zitieren
#8
Hi Michael,

Kabel kann ja nicht das Problem sein, Stecker schon;-)

Mach doch mal ein Bild von den Enden Deines Leihkabels.

Vielleicht erkennt man ja was wieder.

Gru?
Martin
Zitieren
#9
P.S.: und vor dem Zur?ckgeben, nat?rlich Belegung auspiepsen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste