Efke R 50 In Mzb

0 Replies, 42965 Views

Hallo CP



>Also, ich mu?ganz ehrlich sagen, da?ich mit verschiedenen Verd?nnungen nicht die allergeringsten Probleme h?te, auch nicht mit >unterschiedlichen Temperaturen - im Gegenteil. In einem anderen Thread fragte ich ja schon mal wegen Tetenals Emofin. Ich m?hte die Filme >vorort in der T?rkei entwickeln und k?e bei den dort im Sommer herrschenden Temperaturen sehr schnell auf so kurze Entwicklungszeiten, >da?es mir wie ein Lotteriespiel vork?e, auf richtig entwickelte Filme zu hoffen.



Die Verarbeitungstemperatur hatte ich f?r den MZB standardm?ig auf 24?C festgelegt, weil es im Sommer oft ein Eiertanz ist auf 20?C runterzuk?hlen. Das Verst?dnis daf?r hielt sich in Grenzen.



>Wenn der MZB das zu leisten vermag, bin ich angenehm ?berrascht und er k?nte dadurch zum Entwickler meiner Wahl werden. Es hei? ja >auch, er entwickle eine bessere Sch?fe als Emofin. Ich habe bisher fast ausschlie?ich Erfahrung mit Rodinal, wollte jetzt auch mal Tannol bzw. >Pyrogallol wegen deren Verm?en in den Lichtern zu maskieren, antesten. Bei Rodinal gef?lt mir die als schon fast technisch zu bezeichnende >Sch?fe, die gerade in der Architekturphotgraphie von Vorteil ist.



Sowohl Pyro, als auch Tanol w?en f?r Architektur sicher eine gute Wahl - wenn ein Empfindlichkeitsverlust tolerierbar ist. Beide Entwickler sind mit Sicherheit genau so scharf wie Rodinal.



>Gleichzeitig habe ich aber oft genug mit enormen Kontrastumf?gen zu k?pfen und verhunzte erst vor kurzem einige Pan F bei >Innenraumaufnahmen mit Fensterzonen. Ich wiederholte die Aufnahmen jetzt mit noch l?gerer Belichtung und enorm verd?nntem Rodinal (1:150). Es hat geklappt, aber es geht auch um Partialkontraste und nicht nur um den Gesamtkontrast und so werde ich in der Duka wieder m?htig abwedeln und nachbelichten m?ssen, wenngleich bei weitem nicht so extrem wie beim ersten Versuch. Diese Bilder n?lich waren auch mit gutem Zureden nur sehr schwer aufs Papier zu bannen.



Ich will Ihnen bei der Filmwahl nicht reinreden, gebe nur zu bedenken, da?gerade die geringempfindlichen Filme dazu neigen "steil" zu kommen. Bei den hohen Kontrastumf?gen (die es gelegentlich) in der T?rkei hat, w?e ein Film mittlerer Empfindlichkeit m?licherweise die bessere Wahl. Pyro und Tanol zeichnen derma?n rattenscharf, da?es nicht unbedingt erforderlich ist, wegen der Sch?fe auf Speed zu verzichten.



Wie auch immer, bei 24?C fallen die MZB-Zeiten von 4 auf knapp unter 3 Minuten.

Bei sehr hohen Kontrasten kann die gesamte Kurve durch Verk?rzung der B-Zeit flacher gelegt werden, nur kommen wir dann wieder zu Zeiten, die kritisch werden.



Tanol oder Pyro w?e vorzuziehen, bei zonenm?iger Vorgehensweise.

Ideal w?e es, sich der SLIMT-Technik zu bedienen, der Vorteil l?e darin, alle Filme (gleichg?ltig bei welchem Kontrastverh?tnis aufgenommen - nach Vorbehandlung) zusammen (mit einer Entwicklungszeit!) verarbeiten zu k?nen. Selbst allerh?hste Kontraste sind so in den Griff zu kriegen, ohne da?es in den Schatten eng wird.



Das mag sich merkw?rdig anh?en, aber es funktioniert.



Gru?
wm

Nachrichten in diesem Thema
Efke R 50 In Mzb - von manvg - 13-05-2005, 10:01 AM
Efke R 50 In Mzb - von Guest - 13-05-2005, 08:27 PM
Efke R 50 In Mzb - von Wolfgang Moersch - 13-05-2005, 08:33 PM
Efke R 50 In Mzb - von Guest - 14-05-2005, 08:24 AM
Efke R 50 In Mzb - von Wolfgang Moersch - 14-05-2005, 12:56 PM
Efke R 50 In Mzb - von Guest - 14-05-2005, 02:37 PM
Efke R 50 In Mzb - von Wolfgang Moersch - 14-05-2005, 04:05 PM
Efke R 50 In Mzb - von Guest - 14-05-2005, 04:43 PM
Efke R 50 In Mzb - von Wolfgang Moersch - 14-05-2005, 05:42 PM
Efke R 50 In Mzb - von Guest - 14-05-2005, 09:21 PM
Efke R 50 In Mzb - von CPD - 14-05-2005, 09:24 PM
Efke R 50 In Mzb - von Wolfgang Moersch - 16-05-2005, 02:24 PM
Efke R 50 In Mzb - von Guest - 18-05-2005, 03:55 PM
Efke R 50 In Mzb - von manvg - 19-05-2005, 10:57 AM
Efke R 50 In Mzb - von manvg - 19-05-2005, 11:14 AM
Efke R 50 In Mzb - von Guest - 19-05-2005, 03:38 PM
Efke R 50 In Mzb - von Guest - 19-05-2005, 03:42 PM
Efke R 50 In Mzb - von CPD - 19-05-2005, 08:00 PM
Efke R 50 In Mzb - von Wolfgang Moersch - 19-05-2005, 10:59 PM
Efke R 50 In Mzb - von Wolfgang Moersch - 20-05-2005, 12:23 AM
Efke R 50 In Mzb - von Matthias Stark - 20-05-2005, 08:57 AM
Efke R 50 In Mzb - von CPD - 23-05-2005, 06:47 PM



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector