Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Agfa Gleich Tura
#1
hallo

ich weis das die turafilme gleich der apx von agfa ist.

wie verh?lt es sich mit dem papier giebt es da paralelit?en?
Zitieren
#2
Hallo Fotobegeisterte!



Irgendwie verstehe ich, das alles nicht mehr. Je ?ter ich euer zum Gro?eil sehr interessantes Forum verfolge, desto ?ter f?lt mir auf, dass es anscheinend extrem wichtig ist, welcher Papier- oder Filmhersteller unter welchem Namen seine

Produkte verkauft. Warum kaufen wir nicht die Originale? Gibt es ausser der Verpackung wirklich Qualit?sunterschiede

zwischen z.B. Forte Papier (Adox, Classic, Bergger oder Moersch), oder brauchen wir das einfach, um dar?ber diskutieren zu

k?nen? Sind das unsere Probleme beim Fotografieren, oder ist doch die Gestaltung, die Motive und die Ausarbeitung das

Wichtigste bei unserem Hobby.

Ich bin schon sehr neugierig auf Eure Meinung.



Gr?? Franz
Zitieren
#3
[quote name='eisl franz' date='Feb 11 2005, 11:30 AM']Irgendwie verstehe ich, das alles nicht mehr. Je ?ter ich euer zum Gro?eil sehr interessantes Forum verfolge, desto ?ter f?lt mir auf, dass  es anscheinend extrem wichtig ist,  welcher Papier- oder Filmhersteller unter welchem Namen seine

Produkte verkauft. Warum kaufen wir nicht die Originale?[/quote]

Weil es die "Hausmarken" zu einem wesentlich g?nstigeren Preis gibt?



Ich muss mein Hobby ja irgendwie finanzieren, und wenn ich das selbe Material f?r 2/3 oder gar 1/2 des Preises bekomme - wohlgemerkt, ohne auf Qualit? verzichten zu m?ssen - dann ist das f?r mich ein starkes Argument.



Und da die Anzahl der Firmen die in der Lage sind Filme und Fotopapiere in nennenswerten Margen herzusstellen doch sehr ?berschaubar ist (ganz im Gegenteil zu der Flut der Handelsnamen, unter denen diese Produkte vertrieben werden) ist die suche nach g?nstigeren "Zwillingen" eine naheliegende L?ung.



Auch in der anderen Richtung ist es nett zu wissen was sich hinter einem Namen verbirgt;

so ist es sinlos sich Tura zu kaufen wenn man mit APX unzufrieden ist, oder Adox CHM wenn man FP4 nicht mag.

Oder auf der Suche nach dem idealen Lith-Papier Adox Classic, Bergger und Moersch (um die von dir genannten Namen aufzugreifen) zu kaufen und anzutesten - es wird jedesmahl das selbe Ergebniss sein.
Zitieren
#4
Hallo Frank,



ja, beim Papier ist es genauso. Das Tura-PE wird unter anderem Namen auch in roten Schachteln verkauft. Bei Baryt wei?ich's nicht. Liegt aber nahe. Tetenal Vario Baryt enth?t jedenfalls das Baryt aus dem roten Karton.



Beste Gr??,

Franz
Zitieren
#5
@ Christian Kolinski,



in Gro?t?ten wie Hamburg ist die Originalmarkenware oft nicht teurer, als irgendwelche Hausmarken - zumindest bei Standardfilmen a la FP4, APX100 u.?



Gru?J?
Zitieren
#6
danke erst mal f?r die best?igung meines denkens.

tura wird wohl auch das agfa sein.

auf die frage vom anfang. namen sind schall und rauch oder wie mein russicher koll. sagt papier ist geduldig.

ich finde das agfa PE toll . warum nicht g?nstiger unter tura?

mfg frank
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste