Kodak Super8 S/w Entwicklung Mit Fomachemie

0 Replies, 9255 Views

Hi,



kann mir von euch jemand die Entwicklerdaten des Fomapan R Umkehrentwicklungssatzes f?r Kodaks Tri-x und Plus-X (Super 8 s/w Filme) veraten? W?rde diese gerne selber Entwickeln. Genauere Daten ?ber die Filme findet ihr unter [url="http://www.wittner-kinotechnik.de/katalog/04_filmm/s8_filmm.php"]http://www.wittner-kinotechnik.de/katalog/...mm/s8_filmm.php[/url]



Greez

Joachim
Leider kann ich hierzu auch keine Hilfestellung geben.



Aber ich bin ebenfalls auf der Suche nach Informationen dar?ber.

Darum...nocheinmal ab an den Anfang mit diesem Beitrag!



Ein Hilfeschrei an alle :-)



Sch?en Gru?



Sebastian
Deine Frage kann ich zwar nicht beantworten, aber hier findest Du auch ganz interessante Informationen dazu:



[url="http://www.filmshooting.com/thelab/homeprocessing.php"]http://www.filmshooting.com/thelab/homeprocessing.php[/url]

[url="http://montaasi.tky.fi/Super8-kehitys/devchem.html"]http://montaasi.tky.fi/Super8-kehitys/devchem.html[/url]
Das ist nicht so kompliziert.



Der Erstentwickler im Foma Kit ist relativ ausgleichend.



100 ASA Filme liegen meist zwischen 6-9 Minuten und 400 ASA bei 9-11 Minuten.



Da kann man sich relativ schnell an das Optimum ranclippen.



Alle anderen Zeiten bleiben gleich- du ver?derst nur die Erstentwicklungszeit.



Gr??,



Mirko



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector