Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Magnifax 3
#1
Hallo Mirko,



ich hab irgendwie den den Thread nicht gefunden wo du mir den Tip gegeben hast die Andruckfedern im meinem Magnifax 3 einfach umzudrehen. Ich wollte mich einfach noch mal bedanken, hat prima geklappt. Der Kopf l?ft wieder richtig stramm und "lommelt" nicht mehr so durch die Gegend. Hatte mir das Innenleben des Teils viel komplitzierter vorgestellt.



Gruss Sven.
Zitieren
#2
Hallo Sven,



das ist ja das geile an den tschechischen Ger?en: Kein Over-Engineering, sondern simple und reparaturfreundliche Technik. Notfalls mit Eisenfeile und einem Klotz Stahl reparabel.

Bei meinem Opemus habe ich dieselbe "Reparatur" schon vor einiger Zeit gemacht und ihn bei der Gelegenheit auch auf Linksh?derbetrieb umgebaut. Noch ein Vorteil von den Dingern: Praktisch alle Kn?pe passen linksrum auch. Mach das mal bei Durst:-)



Beste Gr??,

Franz
Zitieren
#3
Hallo Franz,



recht hast du, ich war nur davon abgeschreckt etwas auf schrauben zu m?ssen. Wei? du, der Gedanke, dass einem dann Tausende von Teilen entgegen kommen, die man dann nicht mehr zusammen bekommt. Ich benutze f?r KB sonst alte Leitz Focomaten, die mit dem mechanischen AF und da liegt halt alles offen. Ich bin immer froh wenn Mechanik auch ganz einfach sein kann. :-)))



Gruss Sven.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste