Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Duka-Beleutung f. Fomaspeed Variant
#1
Hallo miteinander,



weiss zufallig jemand ob man das Fomaspeed Variant auch mit Color-Beleuchtung (sprich, bersteinfarben und sehr funzelig) entwickeln kann? Ich weiss inzwischen das organge auf jeden Fall verschleiert und rot auf jeden Fall geht. Habe gestern das Schullabor in Beschlag genommen und in den Lampen an der 4m hohen Decke steckt nat?rlich eine Orangene Birne drin. Allerdings sind ?ber den Becken Dukaleuchten f?r Colorentwicklung angebracht. Bevor ich teste k?nte es ja sein, da mir jemand sagen kann "kannst du gleich vergessen nimm rot". Vielen Dank.



Gruss Sven.
Zitieren
#2
Hallo Sven,



also wir haben auch ein recht helle Ilford Orange Leuchte im Labor und das klappt prima mit dem Fomaspeed. Gelb geht nicht.

Also ich w?rde nicht auf jeden Fall sagen dass orange nicht geht.



Gru?



Mirko
Zitieren
#3
Danke Mirko,



dann werde ich es einfach nochmal ausprobieren. Bei mir zu Hause gings erst als ich auf den orangenen Filter noch einen roten draufgepackt habe. Das kann aber daran liegen, das das gute St?ck etwas betagt ist. Habe mich auch nicht weiter gewundert, denn in eurem Katalog steht ja ausdr?cklich rot drin.



Gruss Sven.
Zitieren
#4
Hallo Sven,





im Katalog m?ssen wir auf nummer sicher gehen wegen Schadenersatzanspr?chen.

Rot ist in jedem fall the safe way. Aber wenn Du bereit bist zu testen kannst Du dich an helleres Licht herantesten und hast im Endeffekt ja bessere "Sicht" im Labor.



Wie ein Schleiertest geht weisst Du ?



(M?nze aufs Papier legen und 5 Minuten neben der Entwicklerschale liegen lassen; dann M?nze weg und Licht aus -wichtig - ; Papier im Dunkeln entwickeln+Fixieren+kurz sp?len; Wenn M?nze sichtbar dann war Licht zu hell).



Gru?



Mirko
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste