Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachfolger f?r Neutol (Pluver) = N113 ?
#6
Weil das Zeugs aber sauber verpackt auch als Ansatzl?ung ewig h?t, kann man ruhig 10l auf einmal ansetzen. Ich habe letztes Jahr 12l angesetzt, der seitdem unber?hrt stehende Kanister im Keller ist immer noch nicht pi*gelb. Die in Gebrauch befindliche H?fte habe ich neulich mal mit einem halben Liter frischen Ansatzes regeneriert.



Beste Gr??,

Franz



p.s.: "Sauber verpackt" hei? bei mir: Dichter Chemikalienkanister und vor dem Zuschrauben ca. 5min lang Argon durchblubbern lassen. Argon gibt's f?r nicht-Chemiker billig im Baumarkt f?r Inertgas-Schwei?er?e und hat gg?. Protectan den Vorteil, da?es nicht brennt und man bei der Arbeit damit rauchen kann.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Nachfolger f?r Neutol (Pluver) = N113 ? - von Guest - 11-08-2003, 08:58 AM
Nachfolger f?r Neutol (Pluver) = N113 ? - von Guest - 15-08-2003, 02:40 PM
Nachfolger f?r Neutol (Pluver) = N113 ? - von cfb_de - 26-09-2003, 06:55 PM
Nachfolger f?r Neutol (Pluver) = N113 ? - von Guest - 26-09-2003, 07:39 PM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste