Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
foma 100r pushen
#1
Hallo

hat einer von euch schon mal den foma 100r ( sw-diafilm) gepusht ? ( so auf 200 iso )

der film gef?lt mir sehr gut, h?te aber f?r herbst/winter doch ein bischen mehr "power"

ich entwickele den film im foma-umkehrsatz.

die alternative der agfa scala ist mir absolut zu teuer.



gruss



michael
Zitieren
#2
Ne Sorry. Wie entwickelst du? in rotation/Kipp. Was hast du f?r Zeiten beim Foma?



Gru?Micha.



Ach so. hab mal einen Foma100 und eine Efke 100 bei der gleichen Kameraeinstellung(Licht/Standort/Blende/Zeit) vergleichsweise belichtet. Der Efke zeigt bei Normalentwicklung bei mir deutlich mir Maximalschw?ze auf dem Negativ. W?rde daher eher vermuten das der Foma 100 keine 100 asa hat. Oder kann man das anders interpretieren??



Gru?Micha
Zitieren
#3
Hallo Micha

Ich entwickele den Foma 100R genau nach anleitung aus dem foma-diakit, n?lich 12 min erstentwicklung bei permanter dosenbewegung.

Es kann sein, dass der film tats?hlich keine 100 iso hat, ist bei foma auch kein wunder die negativfilme sind auch geringer empfindlich als angegeben.

Aber, wie hat sich der efke kb 100 bei der umkehrung verhalten, ist der filmtr?er nachher v?lig klar ?



gruss



michael
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste