Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Foma 100 klar!
#1
him, bin echt erstaunt. Hab grad meine ersten Foma 100 Planfilme entwickelt, und die sind tats?hlich klar rausgekommen. Bei den Rollfilmen ist da immer noch so ein blauer Filmtr?er zu sehen.



Aber vielleicht liegt das auch an meiner neuen Kombinationt.



Vorher habe eich mit Tetenal liquid 1+20 und in Tetenal Fixier entwickelt.



Heute habe ich den F09 1+80 bei 13 min und in Calbe Fixier gebadet. 7min fixiert. ach so hab die Filme vor dem entwickeln 2 min in Wasser getaucht.



Hab ich au?ahmsweise mal alles richtig gemacht, oder nur Gl?ck gehabt?



Micha
Zitieren
#2
Hab heute gleich noch mal den Gegentest mit meinem 1,5 Jahre alten Tetnal Liquid gemacht, Diesmal ohne vorw?sern. Fixiert habe ich in Calbe Unifix. Uch wieder sehr klare Negative, also nichts mit Blaustich.



Also entweder die haben eine neue Emulsion, oder die Planfilme haben eine andere als die Rollfilme, bei dehnen mich der blaue Lichthofschutz nervt.



Viel Erfolg



Micha
Zitieren
#3
Das Tr?ermaterial ist bei Planfilmen anders. Sie m?ssen wie es Ihr Name schon ver? m?lichst sch? Plan in der Kassete liegen. Roll und Kleinbildfilme m?sse sich gut um enge Radien wickeln lassen.
Zitieren
#4
Aha! wieder was gelernt. hab mir schon sowas gedacht. Film f?hlt isch auch ein wenig st?ker an.



f?r mich ist es halt schon sehr wichtig das das Tr?ermaterial klar ist. Deshalb ja auch meine Freude.



jetzt steht nur noch bei mir die Entscheidung foma gegen Efke aus. Efkemacht mir momentan ein besseren Eindruck.



Micha
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste