Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
schwarzschildeffekt bei efke/fomapan...
#1
hallo,

ich suche anverzweifelt angaben ?ber das langzeitbelichtungsverhalten vom efke 25/50 bzw. dem fomapan 100. habe neuerdings eine wundersch?e 4*5" planfilm lochkamera, bei der muss ich halt schon mal l?ger belichten ;-)

ferner w?sste ich gerne, welchen entwickler ihr f?r diese filme verwenden w?rdet.





schon mal vielen dank





ciao

klaus
Zitieren
#2
Hallo Klaus

Zum Langzeitbelichtungsverhalten der beiden EFKES weiss ich nix aus eigener Erfahrung, diese

beiden Filme sollen aber sehr unempfindlich bez?glich des" Herrn Schwarzschild "sein.

F?r den Foma schau doch mal bei www.foma.cz vorbei, da steht alles.

Entwickler... F?r meine KB`s nehme ich beim f?r diese Filme sehr gerne den R09, f?r deine

Grossformatsache, bietet sich m.E. der R09 an, da er urspr?nglich daf?r entwickelt wurde.

Sch?e Grauwerte, scharf da Kantenefekt, na und das bischen K?nung kannst Du bei 4*5

eh vernachl?sigen



sch?en Abend noch



Michael
Zitieren
#3
F?r Fomapan 100 (Classic)

Schwarzschild :



1/1000 - 1/2 (s) 1X Korrektur

1 S 2X Korrektur (f -1)

10 S 8X Korrektur (f -3)

100 S 16X Korrektur (f -4)



Lautet Datasheet (Foma 7/020) Fomapan 100





Mit freundlichen Gr?ssen,



Fotohuis RoVo



Robert Vonk
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste