Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zweibadentwicklung mit Fomabrom
#1
Hallo an alle,



ich m?hte mich demn?hst mal an eine Zweibadentwicklung von Barytpapier heranwagen. Bevor ich aber einen gro?n Fehler begehe, frage ich hier mal nach: Lohnt eine Entwicklung in Centabrom und Dokumol sich mit Fomabrom ?berhaupt? Im Beschreibungstext steht ja, dass dieses Papier eher gering auf unterschiedliche Entwickler reagiert. Soll ich stattdessen lieber Polywarmton Baryt verwenden? Welches der beiden Papiere ist in Hinsicht auf die Trocknung einfacher? Danke.



Viele Gr??,

Philipp



--

Philipp K?ler, Krummesse

Meine Fotos:

[url="http://www2.fotocommunity.de/pc/pc.php4?mypics=8760"]http://www2.fotocommunity.de/pc/pc.php4?mypics=8760[/url]
Zitieren
#2
Phillip,



das mit dem weniger auf Entwickler reagieren bezieht sich NICHT auf hart/weich arbeitende Entwickler sondern auf warm/kalt arbeitende Entwickler !

Selbstverst?dlich kommt Fomabrom in der Zweischalenentwicklung (...noch...) brillianter als in der Einbadentwicklung.

Am deutlichsten sieht man den Effekt bei Polywarmton.



Ist aber jetzt auch nicht so, da?einem der Unterschied sofort ins Auge springt. Du musst schon um das ganze mit "unge?btem" Auge ?berhaupt zu sehen einen direkten Vergleich (Einbad vs. Zweibadentwicklung) anstellen.



Gru?



Mirko

Fotoimpex
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste