Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SW-Film: Kristalle "kleben" auf Emulsionsseite
#5
Danke, Christoph!

Damit sind wir schon einen Schritt weiter.

Du hast alle 3 Lösungen mit demin. Wasser angesetzt?
Dann ist es möglich, daß die nicht gelösten Partikel aus dem Entwickler in die beiden anderen Bäder verschleppt worden sind.

Das Phenidon im Negativ-Entwickler löst sich nur schwer in Wasser. 

Vielleicht kontrollierst Du Deine Negative noch einmal genau:
Wenn Du die Kristalle manuell entfernt hast, sind dann eventuell schwarze Flecken auf den Negativ zu erkennen?

Man kann in manchen Fällen in der Tat auf das Stoppbad verzichten.
Dann würde ich aber zur Sicherheit immer mit der "Zwei-Bad Fixier Methode" fixieren.
Das sorgt für sichere Ergebnisse und nutzt die Bäder immer komplett aus.

Herzliche Grüße
Klaus
Nachrichten in diesem Thema
RE: SW-Film: Kristalle "kleben" auf Emulsionsseite - von Klaus Wehner - 03-09-2020, 01:09 PM

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste