Vergrößerer belichtet ungerelmäßig - woran liegt es?

25 Replies, 55177 Views

Ich habe das Gerät aufgeschraubt, alles ist an seiner Stelle, sitzt perfekt und ist gängig. Die Filter Werden durch eine Mechanik vor die Lampe geschoben, welche auch richtig sitzt. Gerät und kopf gehören zusammen, wie man auch in diesem Link sieht: https://de.scribd.com/doc/240827142/Opemus-5-Manual

Das Objektiv ist ein Berophot 1:3,5 F-50 mm und sitzt richtig. 

Das Bild ist in den Ecken  heller, weil dort weniger Licht hinkommt, nicht an den Rändern. Ich glaube nicht mehr, dass ist etwas mit den Filtern zu tun hat; auch ohne Filter ist der Lichtkegel außen dunkler. vielleicht ist die Glühbirne falsch oder zu stark? es ist eine 100 W Osram HLX Halogenleuchte.  Oder kann es sein, dass es einfach so ist die helleren Ränder die Grenzen dieser Technik aufzeigen? Vielleicht sollte ich mit größerer Blende vergrößern? fragen über Fragen, ich bin neugierig! Beste Grüße, Malte

Nachrichten in diesem Thema
RE: Vergrößerer belichtet ungerelmäßig - woran liegt es? - von Analogfoto Rostock - 27-02-2021, 09:15 PM



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector