Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
110 Film entwickeln
#1
<p>Moin Leute,</p><p>ich befasse mich erst seit kurzem&nbsp;mit der analogen Fotografie und entwickel&nbsp;meine Filme (Kleinbild und Mittelformat) auch selbst.</p><p>Da ich möglichst viel verschiedenes ausprobieren möchte werde ich in den Nächsten Tagen&nbsp;110er Film knipsen und auch entwickeln.</p><p>Da ich im Internet&nbsp;keine passende Entwicklungsspule finde, werde ich eine meiner so modifizieren dass sie 110er Film fasst (dazu gibt es ja genug Anleitungen).</p><p>Entwickeln werde ich in einem Paterson-Tank.</p><p><br></p><p>Jetzt stellt sich mir die Frage wieviel Milliliter Chemikalien ich verwenden muss? ich möchte nichts verschwenden indem ich zu viel verwende ich möchte aber auch nicht zu wenig benutzen.</p><p><br></p><p>wenn jemand von euch Erfahrung damit Erfahrungen hat freu ich mich wenn ihr sie mit mir teilt.</p><p><br></p><p>Grüße,</p><p>Riotboy</p>
#2
Pocket-Film ist 16mm breit, KB Film 35mm - also sollte die Hälfte der Entwicklermenge, die bei deiner Dose für die Entwicklung eine KB-Films vorgeschrieben ist, für einen Pocketfilm ausreichen...
Gruß

Wolf

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste