ADOX HR-50 mit Rodinal?

2 Replies, 1934 Views

Guten Abend,
ich wollte mal einen neuen Film ausprobieren, und hab mich für den ADOX HR-50 entscheiden.
Eigentlich wollte ich ihn selbst entwickeln, jedoch habe ich jetzt im Datenblatt gesehen das es nicht empfohlen ist, ihn mit Rodinal zu entwickeln.
Weist jemand warum das so ist, warum ein anderer Entwickler da besser wäre und was passieren würde wenn ich ihn trotzdem mit Rodinal entwickeln würde.
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
Grüße
Moritz


Das Datenblatt
Die Grundlage des HR-50 wurde erst mit einigem Aufwand für die bildmäßige Fotografie mit dieser Empfindlichkeit aufbereitet. Um die angegebenen Eigenschaften zu erreichen, ist daher auch ein auf dieses Material abgestimmter Entwickler anzuraten. Es ist anzunehmen, dass du mit Rodinal entweder die angegebene Empfindlichkeit nicht erreichst oder dass das Ergebnis eher grobkörnig ausfällt. Jedenfalls wirst du höchstwahrscheinlich mit Rodinal nicht das gesamte Potential des Films ausreizen können.
Gruß

Wolf
Vielen Dank für die Antwort.



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector