King Film Mono 50: Was steckt dahinter?

5 Replies, 2158 Views

Bei euch gibt es einen sogenannten King Film Mono 50. Leider keine weiteren Angaben, außer dass es ein Schwarzweißfilm im Format 135-36 sein soll und umgespulter Kodak Kinofilm. Mir ist aber kein SW-Kinofilm von Kodak mit ISO 50 bekannt. Oder hat die 50 nichts mit der Empfindlichkeit zu tun und es ist ein Double-X?
(25-11-2023, 06:13 PM)Sanug schrieb: Bei euch gibt es einen sogenannten King Film Mono 50. Leider keine weiteren Angaben, außer dass es ein Schwarzweißfilm im Format 135-36 sein soll und umgespulter Kodak Kinofilm. Mir ist aber kein SW-Kinofilm von Kodak mit ISO 50 bekannt. Oder hat die 50 nichts mit der Empfindlichkeit zu tun und es ist ein Double-X?

Darüber weiss ich auch nicht mehr. Den hat unsere Einkäuferin an Land gezogen. Müsst ihr ausprobieren.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25-11-2023, 07:57 PM von Mirko Boeddecker.)
Dafür müsste man aber zumindest mal wissen, wie der zu belichten und zu entwickeln ist. 

Soll der potenzielle Käufer experimentieren ohne jegliche Eckdaten? Zu dem Preis?
(25-11-2023, 08:49 PM)Sanug schrieb: Dafür müsste man aber zumindest mal wissen, wie der zu belichten und zu entwickeln ist. 

Soll der potenzielle Käufer experimentieren ohne jegliche Eckdaten? Zu dem Preis?

Genau. Er könte ja auch den Cinestill BwXX kaufen. Da ist sowas im Preis enthalten, hier wohl eher nicht ;-)
Näheres kann nur der Hersteller wissen, nicht der Händler. Wir können nur genau so wie Ihr die Kasette unter der Schreibtischlampe herumdrehen ;-)
Ich mach das am Montag mal.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25-11-2023, 11:25 PM von Mirko Boeddecker.)
Wenn das umgespulter Schwarzweiß-Kinofilm von Kodak sein soll, kann es sich nur um Double-X oder Tri-X handeln, wenn ich richtig recherchiert habe. Oder?

Edit: Es gibt auch noch nicht wenige Kopierfilme mit niedriger Empfindlichkeit von Kodak. Heiteres Beruferaten also.

Solange  die Filmempfindlichkeit nicht bekannt ist, halte ich den Film für unverkäuflich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26-11-2023, 09:58 AM von Sanug.)
beim film steht unten weiter, wie er entwickelt werden kann.

xtol 5 min - wahrscheinlich standard.

sieht doch interessant aus.
da ich mich vom kleinbildformat verabschiedet habe werde ich ihn nicht testen - schade.
schöne Zeit

Matthias

HarmanTitan 4x5
Rolleiflex 6x6



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector